MMA Restliche Welt

Yushin Okami unterschreibt bei WSOF

Yushin Okami (Foto: Tobias Bunnenberg/Groundandpound.de)

Nachdem Yushin Okami seine Entlassungspapiere von der UFC erhalten hatte, dauerte es nicht lange, bis sich andere Organisationen um den ehemaligen Herausforderer auf den UFC-Mittelgewichtstitel anboten. Darunter auch die World Series of Fighting (WSOF), welche nun eine Einigung mit dem Japaner erzielen konnte. Dies gab die Organisation in einer Pressemitteilung bekannt. Sein Debüt unter dem Banner von WSOF wird für Anfang des nächsten Jahres erwartet.

Okami (29-8) war nach seiner Niederlage gegen Ronaldo Souza überraschend von der UFC entlassen wurde, obwohl er zuvor drei Siege erringen konnte. Darunter auch namenhafte Kämpfer wie Alan Belcher und Hector Lombard. Der einseitige Kampfstil des Japaners scheint, entgegen seiner Klasse als Top 10-Kämpfer, letztendlich den Ausschlag für die Entscheidung der UFC gegeben zu haben.

In der Mittelgewichtsklasse von WSOF trifft Okami einige alte Bekannte aus der UFC wieder, wie David Branch, Joe Doerksen, Dustin Jacoby oder Kris McCray. Außerdem hält die Organisation mit Jesse Taylor, Paulo Filho und Elvis Mutapcic weitere interessante Mittelgewichte unter Vertrag.