MMA Restliche Welt

WSOF verhandelt mit Okami

Sehen wir Yushin Okami bald bei WSOF? (Foto: Tobias Bunnenberg/Groundandpound.de)

Wie bekannt wurde, verhandeln die Offiziellen der World Series of Fighting (WSOF) mit dem ehemaligen UFC-Kämpfer Yushin Okami über einen Vertrag - dies nur wenige Tage nach dessen Entlassung aus der UFC. WSOF-Geschäftsführer Ray Sefo verkündete das Interesse an dem Kämpfer via Twitter.

Kurz nach Okamis Entlassung aus der UFC twitterte WSOF-Matchmaker Ali Abdel-Aziz, dass Okami hier ein Zuhause habe und willkommen sei. Damit würde die Mittelgewichtklasse der Organisation neben Kämpfern wie David Branch, Elvis Mutapcic, Jesse Taylor und Danillo Villefort um einen weiteren Top-Namen bereichert werden.

Der Japaner gewann zwar drei seiner letzten vier Kämpfe, dennoch gilt seine Art zu kämpfen nicht als fanfreundlich. Nach einer schnellen K.o.-Niederlage gegen Ronaldo "Jacare" Souza entschied man sich letztendlich für die Entlassung.