MMA Restliche Welt

Wer wird Wanderleis nächster Gegner?

Laut diverser Quellen ist der für UFC 105 geplante Hauptkampf eine Begegnung zwischen den beiden Mittelgewichten Wanderlei Silva und Michael Bisping. Beide mussten zuletzt eine Niederlage hinnehmen. Silva verlor bei UFC 99 knapp nach Punkten gegen Rich Franklin. Bisping dagegen verlor bei UFC 100 durch Knockout gegen Dan Henderson.

Silvas Management machte nun jedoch deutlich, dass ein Kampf gegen Michael Bisping ganz und gar nicht das sei, was man sich für die Zukunft vorstelle:

„Ein Kampf zwischen Wanderlei und Bisping wurde zwischen der UFC und Wanderlei noch nicht besprochen. Es gab hier keine formellen Absprachen. Ein solcher Kampf ist natürlich möglich, bisher sind das alles aber nur Gerüchte. Wanderlei und sein Trainer Raphael Alejarra haben beide klar gemacht, dass Wanderlei erst im Februar wieder in den Käfig steigen will. Sollte die UFC allerdings einen anderen Vorschlag unterbreiten, werden wir diesen bei der Entscheidungsfindung selbstverständlich berücksichtigen. Am liebsten würde er als nächstes allerdings gegen Dan Henderson antreten. Natürlich weiß er, dass das leider nicht klappen wird, da Henderson ja erst einmal gegen Franklin antreten wird.“

Auch einen Rückkampf gegen Franklin hatte Silva sich ja im Anschluss an seine knappe Niederlage in Köln gewünscht. Möglicherweise trifft der „Axtmörder“ tatsächlich im Februar auf einen der beiden – den Verlierer des Franklin/Henderson-Kampfes zum Beispiel. Dennoch ist eine Pause bis Februar unwahrscheinlich. Ein Gegner für die Zwischenzeit muss gefunden werden. Also doch Bisping?