MMA Restliche Welt

WEC 50: Cruz vs. Benavidez - Der Vorbericht

Das alte Poster zeigt noch Faber und Mizugaki. (Foto via Zuffa LLC)

World Extreme Cagefighting veranstaltet den 50. Event. Veranstaltungsort wird hierfür das renommierte "Pearl at the Palms Casino Resort" in Las Vegas sein.

WEC 50 steht vor der Tür und doch es gibt ein großes Problem: Das lang erwartete Bantamgewichtdebüt des ehemaligen Federgewichtschampions Urijah Faber muss verschoben werden. "The California Kid" sollte bei WEC 50 auf Takeya Mizugaki treffen, doch aufgrund einer Verletzung am Montag fällt der Kampf aus und wird in einen der nächsten Events geschoben. Damit verliert der Event an Attraktivität, doch die WEC hat bisher in keinem Event enttäuscht und so werden sie auch ohne Faber eine großartige Show bieten.

Bantamgewichtstitelkampf
Dominick Cruz (c) vs. Joseph Benavidez

Der Hauptkampf des Abends wird der Bantamgewichtstitelkampf zwischen Champion Dominick Cruz und Fabers Teamkollege Joseph Benavidez. Cruz konnte Brian Bowles um den Titel bezwingen und verteidigt seinen Titel erstmal. Dabei trifft der bisher nur ein Mal besiegte Cruz (15-1) auf den ebenfalls nur einmalig besiegten Benavidez (12-1) der sich nach Siegen über Ex-Champion Miguel Torrez den Titelkampf verdient hat. Die einzige Niederlage auf Benavidez Seite entstand durch den Kampf gegen Cruz, bei WEC 42 im August 2009, was für große Motivation beim Herausforderer sorgt. Die Niederlage kam nach Punkten zustande und Benavidez fühlte sich nicht als Verlierer. Nun kann er seine Niederlage ausmerzen und sich obendrein noch den Titel erkämpfen, doch Cruz gedenkt gleich zwei Mal siegreich gegen Benavidez zu sein.

Anthony Pettis vs. Shane Roller
Pettis kommt mit einer großartigen 10-1 Kampfbilanz in diese Partie, doch Roller gilt mit seiner eigenen 8-2 Bilanz als gefährlicher Kämpfer, der die hälfte seiner Kämpfe durch Aufgabe gewann. Pettis ist kein Neuling in Punkto Jiu-Jitsu und hat selbst einige Siege zu vermelden. Alles in allem wird es ein enger Kampf, auf Papier. Den Fans wird eine gute Show geboten, mit 2 Top Kämpfer der Leichtgewichtsklasse.

Chad Mendes vs. Cub Swanson
Swanson, der zuletzt nur gegen Pulver und Aldo verlor, ansonsten seit vielen Kämpfen unbesiegt ist, will in seiner Gewichtsklasse weiter nach oben steigen. Dazu muss er gegen Mendes gewinnen, doch dieser ist noch ungeschlagen in seinen sieben Kämpfen und gedenkt dies beizubehalten um sich ins Federgewicht-Titelrennen zu kämpfen.

Scott Jorgensen vs. Brad Pickett
Der Pigmentgestörte Jorgensen gehört zu den besten Kämpfern seiner Gewichtsklasse und wird derzeit auf Platz 5 im Bantamgewicht geführt. Er hat seine letzten vier Kämpfe überzeugend gewonnen und wird möglicherweise einen Titelkampf bekommen, sofern er Pickett besiegen kann. Picket hingegen hat seit August 2007 keinen Kampf mehr verloren und will ebenfalls in Titelnähe gelangen.

Zach Micklewright vs. Bart Palaszewski
Palaszewski baute durch seinen polnisch-amerikanischen Ursprung eine große Fangemeinde auf und war in der IFL (International Fight League) sehr beliebt. In der WEC gewann er drei aus fünf Kämpfen und versucht nun mehr Siege unter seinen Namen zu bringen. Er gilt als sehr erfahrener Kämpfer, da er inzwischen in fast 50 professionellen Kämpfen angetreten ist. Sein Gegner, Micklewright, ist bisher ungeschlagen (7-0), geht dennoch als Außenseiter in diesen Kampf. Sofern er siegreich aus dem Käfig kommt, wird das der mit Abstand größte Sieg seiner Karriere.

Vorkämpfe:

In den Vorkämpfen trifft Semerzier auf Vazquez, hierbei wird interessant zu sehen sein wie Semerzier nach seiner ersten Niederlage im Januar dieses Jahres zurückkehrt. Vazquez besiegte zuletzt Jens Pulver durch Armbar, bei WEC 47 im März.

Maciej Jewtuszko trifft auf den nigerianischen K1 Star Anthony Njokuani. Letzterer sammelt derzeit "Knockout Of The Night"-Bonuse, drei bisher an der Zahl. Der Pole, Jewtuszko, hat eine saubere 7-0 Bilanz und erwartet einen weiteren Sieg in den Staaten.

In weiteren Vorkämpfen gibt es Auseinandersetzungen zwischen Dave Jansen (14-1) vs. Ricardo Lamas (8-1), Bryan Caraway (14-4) vs. Fredson Paixao (9-3) und Danny Castillo (8-3) vs. Dustin Poirier (7-0). Wie man sieht leidet kein WEC Kampf an Fehlbesetzung, sondern bringt die besten Athleten der leichteren Gewichtsklassen in den Käfig.

Der UFC-Veteran Stephan Bonnar wird Todd Harris als Co-Kommentator aushelfen.

WEC 50: Cruz vs. Benavidez
18. August 2010
The Pearl at the Palms Casino Resort in Las Vegas, Nevada, USA

Bantamgewichtstitelkampf
Dominick Cruz (c) vs. Joseph Benavidez

Hauptkämpfe
Anthony Pettis vs. Shane Roller
Chad Mendes vs. Cub Swanson
Scott Jorgensen vs. Brad Pickett
Zach Micklewright vs. Bart Palaszewski

Vorkämpfe
Mackens Semerzier vs. Javier Vazquez
Maciej Jewtuszko vs. Anthony Njokuani
Dave Jansen vs. Ricardo Lamas
Bryan Caraway vs. Fredson Paixao
Danny Castillo vs. Dustin Poirier