MMA Restliche Welt

Wada bleibt Champion, Nakamura gewinnt Debüt

DEEP 64th Impact

Im Hauptkampf von DEEP 64th Impact konnte sich Fliegengewichtschampion Tatsumitsu Wada erfolgreich gegen seinen Herausforderer Haruo Ochi durchsetzten und besiegte diesen nach drei Runden innerhalb einer einstimmigen Punkteentscheidung. Der ehemalige Bantamgewichtschampion gewann seinen dritten Kampf in Folge und ist im Fliegengewicht damit weiterhin ungeschlagen.

Der King of Pancrase Kiyotaka Shimizu traf auf mit Yuki Motoya Wadas Vorgänger als Champion im Fliegengewicht und musste sich nach drei Runden ebenfalls über Punkte geschlagen geben.

Der UFC-Veteran Keita Nakamura gab sein DEEP-Debüt bei der Veranstaltung und machte kurzen Prozess mit Kwang Hee Lee. Bereits in der ersten Runde fand sich der Koreaner auf den Brettern wieder. Nakamura feierte damit seinen sechsten Sieg in Serie.

Die Ergebnisse im Überblick:

DEEP 64th Impact
22. Dezember 2013
Tokio, Japan

Titelkampf im Fliegengewicht
Tatsumitsu Wada besiegte Haruo Ochi nach Punkten (einstimmig)

Yuki Motoya besiegte Kiyotaka Shimizu nach Punkten (einstimmig)
Keita Nakamura besiegte Kwang Hee Lee via K.o. in Rd. 1
Ken Hamamura besiegte Hidehiko Hasegawa nach Punkten (einstimmig)
Yoshifumi ‘Junior’ Nakamura besiegte Yusuke Kagiyama nach Punkten (einstimmig)
Hideto Tatsumi besiegte Luke Mori nach Punkten (einstimmig)
Sota Kojima besiegte Hideki Kiyota nach Punkten (einstimmig)
Kenjiro Takahashi besiegte Katsuyoshi Beppu nach Punkten (einstimmig)