MMA Restliche Welt

Vitor Belfort fällt aus

Wanderlei Silva kehrt bei UFC 139 zurück. (Foto via Zuffa LLC)

Vitor Belfort hat sich verletzt und wird nicht wie geplant bei UFC 139 auf Cung Le treffen. Ersatz konnte jedoch schnell gefunden werden. Via Twitter verkündete UFC-Präsident Dana White, dass stattdessen Wanderlei Silva bei besagter Veranstaltung gegen Le antreten wird.

Was für eine Verletzung Belfort zur Absage des Kampfes zwang, ist nicht bekannt. Laut eigenen Aussagen handele es sich jedoch um keine große Verletzung und eine Rückkehr sei bereits im Dezember möglich.

Cung Le (7-1) wird bei UFC 139 erstmals außerhalb von Strikeforce kämpfen. Der 39 Jahre alte gebürtige Vietnamese startete 2006 seine MMA-Karriere, nachdem er 17 Kämpfe in Folge im Kickboxen gewann. Während seiner Zeit bei Strikeforce konnte Le sieben von acht Kämpfen für sich entscheiden und dabei alle Siege durch (T)KO einfahren. Seinen Strikeforce Mittelgewichtstitel legte Le 2009 ab, um seiner Karriere als Schauspieler nachgehen zu können.

Nach einer KO-Niederlage gegen Chris Leben wird Wanderlei Silva (31-11-1) bei UFC 139 in das Oktagon zurückkehren. Der PRIDE-Veteran konnte von seinen letzten acht Kämpfen lediglich zwei gewinnen. Rufe nach einem Rücktritt vom aktiven MMA-Sport wurden nach seiner letzten Niederlage laut. Doch Silva erklärte erst kürzlich im exklusiven Interview mit GnP-TV, dass er noch lange nicht daran denkt, die Handschuhe an den Nagel zu hängen.

UFC 139 findet am 19. November im HP Pavilion in San Jose, Kalifornien statt. Im Hauptkampf der Veranstaltung wird Dan Henderson seine Rückkehr zur UFC feiern und auf Mauricio "Shogun" Rua treffen. Außerdem werden Urijah Faber und Brian Bowles gegeneinander antreten.