MMA Restliche Welt

Vila und Dantas treffen sich im Bantamgewichtsfinale

Marcos Galvao (l.) und Alexis Vila beim Wiegen. (Foto via Bellator FC)

Der unbesiegte Kubaner Alexis Vila und der Brasilianer Eduardo Dantas kämpfen im Finale des Bantamgewichtsturniers der fünften Staffel von Bellator FC um die Möglichkeit, den Bantamgewichtschampion Zach Makovsky herauszufordern. Ihr Einzug ins Finale fiel jedoch denkbar knapp aus.

Vila, zweifacher Weltmeister und Olympischer Bronzemedaillengewinner im Freistilringen, traf gestern bei Bellator 55 in Yuma, Arizona auf den BJJ-Schwarzgurt Marcos Galvao. In Runde eins hatte Vila Probleme mit dem Galvaos Reichweitenvorteil. Ein Niederschlag durch einen Jab war neben einem kurzzeitigen Takedown seine beste Aktion. In der zweiten Runde lieferten sich die beiden einen ausgeglichenen Schlagabtausch im Stand, ebenso in der dritten Runde. Vila attackierte mit kräftigen Haken, während Galvao mit geraden Schlägen, Kicks und Kniestößen die vielseitigere Offensive zeigte. Nach den drei Runden werteten die drei Punktrichter den Kampf mit 29-28, 27-30 und 29-28 für Vila.

Ähnlich ausgeglichen verlief der Kampf zwischen Dantas und Ed West. Dantas schlug West gleich in der ersten Runde mit einer Rechten nieder, musste sich dann aber gegen einen Armhebel verteidigten. Zurück im Stand, war es dann West, der Dantas mit einem rechten Aufwärtshaken in die Knie zwang. In Runde zwei lagen die Vorteile bei Dantas, der mit einigen Schlagkombinationen punktete und West aus der Back Mount mit einem Rear Naked Choke bedrohte. West gelang zwar der Escape und der Sweep in die Oberlage, aber wirklich gefährden konnte er Dantas nicht. In der dritten Runde gingen die beiden noch einmal häufig in den Schlagabtausch, wobei Dantas erneut die Vorteile auf seiner Seite hatte. Am Ende sahen zwei Punktrichter Dantas mit 29-28 bzw. 30-27 vorne, während einer den Sieg mit 29-28 an West gab.

Der Franzose Christian M’Pumbu verlor gegen den Veteranen Travis Wiuff einstimmig nach Punkten. M’Pumbus Halbschwergewichtstitel stand bei diesem Kampf allerdings nicht auf dem Spiel.

Der „Ultimate Fighter 8“-Gewinner Efrain Escudero zwang in seinem Bellator-Debüt Cesar Avila in weniger als zwei Minuten mit einem Guillotine Choke zur Aufgabe.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Bellator 55
22. Oktober 2011
Cocopah Resort and Casino in Yuma, Arizona, USA

Bantamgewichtsturnier – Halbfinale
Alexis Vila bes. Marcos Galvao nach Punkten (geteilt)
Eduardo Dantas bes. Ed West nach Punkten (geteilt)

Travis Wiuff bes. Christian M’Pumbu nach Punkten (einstimmig)
Ricardo Tirloni bes. Steve Gable via Rear Naked Choke nach 3:54 in Rd. 2

Vorkämpfe
Efrain Escudero bes. Cesar Avila via Guillotine Choke nach 1:55 in Rd. 1
Richard Hale bes. Carlos Flores via TKO nach 0:18 in Rd. 1
Jacob Ortiz bes. Edgar Garcia via KO nach 4:06 in Rd. 1
Erin Beach bes. Roscoe Jackson via Rear Naked Choke nach 3:52 in Rd. 1
Jade Porter bes. Nick Piedmont nach Punkten (einstimmig)
Steve Steinbeiss bes. Dano Moore via Rear Naked Choke nach 4:52 in Rd. 1