MMA Restliche Welt

Vier neue Kämpfe für WSOF 8 angekündigt

World Series of Fighting kündigte vier Vorkämpfe für die achte Veranstaltung am 18. Januar im Seminole Hard Rock Hotel & Casino in Hollywood an. Das Hauptprogramm, das bereits vier Kämpfe umfasst, wird dabei Duelle in unterschiedlichen Gewichtsklassen ergänzt.

Im Schwergewicht gibt Scott Barrett sein Debüt bei WSOF nachdem er bisher für verschiedene Organisationen in Nordamerika im Ring stand, unter anderem bei Bellator. Er trifft dabei auf Derrick Mehmen, der zuletzt Rolles Gracie bei WSOF 5 auf die Bretter schickte und in seinen letzten vier Kämpfen ungeschlagen ist.

Leichtgewicht Rich Patishnock wird nach zwei Siegen seinen dritten WSOF-Kampf bestreiten und bekommt nach Igor Gracie und Gregor Gracie mit Luis Palomino nun erstmals einen Nicht-Gracie als Gegner. Der Bellator-Veteran kämpfte einige Zeit für die CFA in Florida und Debütiert nun bei WSOF.

Auch Federgewicht Brenson Hansen steigt nach zwei Siegen (gegen Tom Marcellino und Josh Montalvo) wieder in den WSOF-Käfig. Er empfängt Freddy Assuncao in der Organisation, der auf sechs Siege in Folge zurückblickt.

Trotz seiner Niederlage gegen Jimmie Rivera bei WSOF 5 bekommt Sidemar Honorio eine weitere Chance. Selbiges gilt für seinen Gegner Alexis Vila, welcher in seinem WSOF-Debüt gegen Josh Rettinghouse unterlegen war. Beide Kämpfer bestritten ihr erstes Duell im Bantamgewicht, das Aufeinandertreffen wird im Fliegengewicht stattfinden.

Die Kämpfe in der Übersicht:

World Series of Fighting 8
18. Januar 2014
Rock Hotel & Casino in Hollywood, Florida, USA

Leichtgewichtstitelkampf
Justin Gaethje vs. Lewis Gonzalez

Anthony Johnson vs. Mike Kyle

Papiergewichtstitelkampf
Jessica Aguilar vs. Alida Gray

Cody Bollinger vs. Tyson Nam

Vorprogramm
Scott Barrett vs. Derrick Mehmen
Luis Palomino vs. Richard Patishnock
Freddy Assuncao vs. Brenson Hansen
Sidemar Honorio vs. Alexis Vila