MMA Restliche Welt

VIDEOS: Diaz-Brüder und Nurmagomedov in Schlägerei verwickelt

Bei World Series of Fighting ging es in der Nacht zum Sonntag nicht nur im Käfig heiß her. Auch in den Zuschauerrängen sind Fäuste geflogen, und zwar zwischen den Diaz-Brüdern und Khabib Nurmagomedov sowie dessen Team.

In den sozialen Medien haben sich Nate Diaz und Nurmagomedov in den vergangen Monaten bereits des Öfteren hitzige Wortgefechte geliefert. Als sich beide bei World Series of Fighting 22 in Las Vegas in der Arena über den Weg liefen, eskalierte das Ganze.

„Nate ist zu Khabib gegangen und sie haben erstmal nur geredet“, sagte WSOF-Vizepräsident und Nurmagomedovs Manager Ali Abdel-Aziz im Interview mit MMAFighting.com. „Sie haben Worte gewechselt und dann hat Nate zugeschlagen. Ich habe gesehen wie Nate einen Schlag abgefeuert hat.“

Ein Video eines Zuschauers zeigt Nick Diaz, wie er in der chaotischen Situation ein Bier nach Khabib Nurmagomedov wirft und es daraufhin erneut zu einem Handgemenge kommt, bevor beide Parteien aus der Arena gebracht werden:
„Ich zähle diese Jungs, Nick und Nate, zu meinen Freunden, aber ich bin sehr enttäuscht“, so Abdel-Aziz weiter. „Eine Bierflasche zu schmeißen, darüber bin ich gar nicht glücklich. Da sind eine Menge Kinder und Frauen im Publikum. Was ist, wenn die jemand abbekommt und geschnitten wird?“

Nachdem die Streithähne aus der Arena gebracht wurden, ging es in der Hotelbar jedoch weiter. Erneut brach eine Schlägerei zwischen Team Diaz und Team Nurmagomedov aus. In weiteren Videos sieht man, wie ein Schildaufsteller nach Nate Diaz geworfen wird. 
Security-Mitarbeiter und Polizisten konnten die Schlägerei schließlich beenden. Nate Diaz wurde mit Handschellen abgeführt, er wurde aber nach kurzer Zeit wieder freigelassen.

„Ich kann Nick und Nate nicht mehr auf Events von World Series of Fighting kommen lassen", sagte Abdel-Aziz. „Ich mag die Jungs, aber wenn sie mir beim Besuch der Show keinen Respekt zeigen, wie kann ich sie da noch reinlassen?" 

Khabib Nurmagomedov kuriert aktuell eine Knieverletzung aus, während Nick Diaz aufgrund eines positiven Dopingtests im Januar momentan suspendiert ist. Die Diaz-Brüder waren bei WSOF 22 vor Ort, um ihren Teampartner Jake Shields im Titelkampf gegen Rousimar Palhares zu betreuen.