MMA Restliche Welt

Video: MMA-Kämpfer mit Down-Syndrom besiegt Nate Quarry

Vier Jahre lang hat Jake „The Snake“ Beckmann im Training alles gegeben, da kam für ihn allmählich der Wunsch auf, sich selbst einmal in einem Kampf zu messen. Der 19-Jährige hat das Down-Syndrom, weshalb ein echter Wettbewerb nach MMA-Regeln undenkbar erscheint. Beckmanns Trainer Greg Walker machte sich trotzdem via Facebook auf die Suche nach einem Gegner und bekam wenige Tage später ein tolles Angebot.

Der frühere Herausforderer auf den UFC-Mittelgewichtstitel, Nate Quarry, meldete sich bei Walker und bot sich für einen Schaukampf an. Und so wurde für den 18. April bei „Rumble at the Roseland“ in Portland, Oregon ein Kampf zwischen Beckmann und Quarry angesetzt.

„In meinem Leben bekam ich immer und immer wieder die Möglichkeit, meinen Traum zu leben“, sagte Quarry. „Wenn ich einem jungen Mann dabei helfen kann, seinen Traum zu erfüllen und seiner Mutter zu zeigen, wie er seinen Traum lebt, […] dann ist das genau der richtige Weg.“

Beckmann konnte das Duell durch Aufgabe gewinnen und wurde am Ende sogar zum „World Heavyweight Champion“ gekrönt. Der UFC-Replica-Gürtel wurde zuvor über eine Crowdfunding-Website finanziert.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden zudem knapp 1.000 US-Dollar für eine Organisation gesammelt, die Menschen mit Behinderungen unterstützt. Ausschnitte aus dem Kampf könnt ihr euch hier anschauen:

<script src="http://KPTV.images.worldnow.com/interface/js/WNVideo.js?rnd=555779;hostDomain=www.kptv.com;playerWidth=590;playerHeight=333;isShowIcon=true;clipId=11404792;flvUri=;partnerclipid=;adTag=Video%2520Player;advertisingZone=;enableAds=true;landingPage=;islandingPageoverride=false;playerType=STANDARD_EMBEDDEDscript_EMBEDDEDscript;controlsType=fixed" type="text/javascript"></script> KPTV - FOX 12