MMA Restliche Welt

Verbalentgleisung Vol. 2

Marcus Davis.

Noch vor kurzem entschuldigte sich Frank Mir aufgrund seiner derben Verbalentgleisung gegenüber seines Erzfeindes Brock Lesnar. Nun scheint ein weiterer UFC-Kämpfer mit seinen Aussagen über die Stränge zu schlagen: Über den Twitter Account von Marcus Davis wurde heute folgende Nachricht gesendet: „Ich hoffe das Dan Hardy an Aids sterben wird!“

Davis Manager Joe Cavallaro meldete sich bereits zu Wort und beschrieb die Situation wie folgt: "Ich kenne Marcus schon sehr lange. Ich habe ihn noch nie ansatzweise irgendwelche Aussagen wie diese sagen hören. Er hat vier Kinder und ich glaube nicht, dass er sich zu solch einer Aussage verleiten lässt. Ich weiß, dass er unbedingt wieder gegen Dan (Hardy) kämpfen möchte, aber dies nicht auf eine solchen Art und Weise zu provozieren versucht!“

Sollte Davis sich wirklich zu solch einer Aussage hinreißen lassen haben, wäre dies das zweite Mal innerhalb einer Woche, dass ein UFC Kämpfer seinem Erzrivalen den Tod wünscht. Der Kommentar wurde inzwischen von Davis Twitterseite entfernt.