MMA Restliche Welt

Velasquez vs. Silva 2, Dos Santos vs. Overeem im Mai

Cain Velasquez (Foto: Adam Etheridge/Creative Commons)

Am 25. Mai geht es in Las Vegas schwer zur Sache: Cain Velasquez (11-1) muss bei UFC 160 seinen Schwergewichtstitel in einem Rückkampf gegen Antonio Silva (18-4) verteidigen. Im Co-Hauptkampf bekommt Ex-Champion Junior Dos Santos (15-2) sein Wunschduell gegen Alistair Overeem (36-12). In der TV-Show „UFC Tonight“ wurden beide Begegnungen offiziell angekündigt.

Cain Velasquez dominierte Junior Dos Santos im Dezember fünf Runden lang und nahm ihm den Schwergewichtstitel ab. Für die erste Titelverteidigung seiner zweiten Regentschaft steht er erneut dem Brasilianer Antonio Silva gegenüber. Velasquez zerlegte Silva bereits genau ein Jahr vor UFC 160, am 26. Mai 2012 bei UFC 146. Silva kämpfte sich seitdem ins Titelgeschehen zurück, indem er dem Senkrechtstarter Travis Browne die erste Niederlage zufügte und vor zehn Tagen Alistair Overeem K.o. schlug.

Junior Dos Santos fordert seit langem einen Kampf gegen den – Zitat JDS – „im Labor entstandenen“ Holländer Alistair Overeem. Die Aussagen des damals suspendierten Overeems, er würde Dos Santos im Falle eines Titelduells ausknocken, machten den Brasilianer so wütend, dass er die UFC darum bat, Overeem anstatt Velasquez den Titelkampf bei UFC 155 zu geben. Bei seinem ersten Auftritt nach dem Titelverlust bekommt er von der UFC seinen Wunschgegner vorgesetzt.

Darüber hinaus ist ein Weltergewichtskampf zwischen „TUF 7“-Gewinner Amir Sadollah und Karate-Wunderkind Stephen Thompson geplant.