MMA Restliche Welt

Velasquez verteidigt Titel, Dos Santos und Grant neue Herausforderer

UFC 160

Cain Velasquez ist alter und neuer Champion im Schwergewicht. Im Hauptkampf von UFC 160 in Las Vegas, Nevada besiegte Velasquez den Brasilianer Antonio Silva durch technischen Knock-out in Runde 1. Velasquez schlug Silva nach 81 Sekunden mit einer Links-Rechts-Kombination nieder und beendete ihren Rückkampf mit Ground and Pound.

Der nächste Herausforderer für Velasquez steht bereits fest: Junior Dos Santos, der bereits einmal gegen Velasquez gewonnen und einmal gegen ihn verloren hat. Dos Santos knockte den einstigen K-1 World Grand Prix Champion Mark Hunt aus. Er schien den letzten Kampf seines brasilianischen Landsmannes Vitor Belfort gesehen zu haben, denn er setzte ebenfalls einen Spinning Wheel Kick ein, um Hunt von den Beinen zu holen.

Der Brasilianer Glover Teixeira feierte gegen den Neuseeländer James Te-Huna seinen vierten Sieg in Folge im Halbschwergewicht. Teixeira zwang Te-Huna in der ersten Runde mit einem Guillotine Choke zur Aufgabe.

Der Kanadier TJ Grant ist der nächste Gegner von Benson Henderson, dem amtierenden Champion im Leichtgewicht. Grant bezwang den mehrfachen Titelherausforderer Gray Maynard durch technischen Knock-out in Runde eins.

Ebenfalls im Leichtgewicht setzte sich Donald Cerrone in einem kickboxlastigen Kampf gegen den Strikeforce-Import KJ Noons einstimmig nach Punkten durch.

Alle Ergebnisse in der Übersicht:

UFC 160
25. Mai 2013
MGM Grand Garden Arena in Las Vegas, Nevada, USA

UFC Schwergewichtstitelkampf
Cain Velasquez (c) bes. Antonio Silva via T.K.o. (Schläge) in nach 1:21 in Rd. 1

Junior Dos Santos bes. Mark Hunt via K.o. (Spinning Wheel Kick & Schlag) nach 4:18 in Rd. 3
Glover Teixeira bes. James Te-Huna via Guillotine Choke nach 2:38 in Rd. 1
TJ Grant bes. Gray Maynard via T.K.o. (Schläge) nach 2:07 in Rd. 1
Donald Cerrone bes. KJ Noons nach Punkten (30-27, 30-27, 30-26)

Vorprogramm
Mike Pyle bes. Rick Story nach Punkten (29-28, 28-29, 29-28)
Dennis Bermudez bes. Max Holloway nach Punkten (29-28, 28-29, 29-28)
Robert Whittaker bes. Colton Smith via T.K.o. (Schläge) nach 0:31 in Rd. 3
Khabib Nurmagomedov bes. Abel Trujillo nach Punkten (30-27, 30-27, 30-27)
Stephen Thompson bes. Nah-Shon Burrell nach Punkten (29-28, 30-27, 29-28)
George Roop bes. Brian Bowles via T.K.o. (Schläge) nach 1:43 in Rd. 2
Jeremy Stephens bes. Estevan Payan nach Punkten (30-26, 30-26, 30-27)