MMA Restliche Welt

Urijah Faber kämpft gegen Renan Barao um den UFC Titel

"The California Kid" Urijah Faber (Foto: Elias Stefanescu/Groundandpound)

Wie bereits berichtet wird es nicht zum dritten Aufeinandertreffen beider Rivalen kommen, denn Dominick Cruz fällt verletzungsbedingt aus: Der UFC Bantamgewichtschampion hatte sich im Training eine ernste Knieverletzung im vorderen Kreuzband zugezogen und wird daher seinen Titel nicht am 7. Juli bei UFC 148 gegen seinen langjährigen Rivalen Urijah Faber verteidigen können.

Urijah Faber wird dennoch bei UFC 148 kämpfen, denn die UFC versprach dem 33-Jährigen einen Ersatzgegner zu geben, der in der heutigen Ausgabe von „The Ultimate Fighter LIVE“ vorgestellt wurde.

In der 11. Folge, die in Amerika gestern Nacht (Samstag früh deutscher Zeit) live ausgestrahlt wurde, kündigte UFC-Präsident Dana White den Namen des neuen Kontrahenten wie versprochen an. „The California Kid“, so Fabers Spitzname, wird gegen Renan Barao um den Interimstitel im Bantamgewicht antreten. Es ist davon auszugehen, dass der Gewinner dieses Kampfes auf Cruz treffen wird, nachdem dieser seine Verletzung auskuriert hat.

In der 11. Episode traf Vinc Pichel vom Team Cruz auf Chris Saunders vom Team Faber, dazu gab es die Begegnung zwischen zwei Teamkollegen mit Al Iaquinta und Andy Ogle von Team Faber. Die Gewinner gelangen ins Halbfinale dieser 15. "TUF"-Staffel. Die Ergebnisse der Duelle findet ihr unter folgendem Link (Klick).