MMA Restliche Welt

UFC mit FOX Sports Deal

FOX Sports

Die Ultimate Fighting Championship wächst immer weiter und erobert nun auch den lateinamerikanischen Markt. Seit diesem Wochenende, beginnend mit UFC 119, arbeitet die UFC mit "FOX Sports en Latinoamérica" zusammen. Der Sender wird von nun an UFC-Programme ausstrahlen, von Live-Events bis hin zu Specials und Reality-Shows wie The Ultimate Fighter.

"Südamerika ist ein großer Markt für die UFC", sagte UFC-Präsident Dana White. "Wir freuen uns, mit FOX Sports Lateinamerika zusammenzuarbeiten und die UFC in alle Regionen zu bringen." "FOX Sports en Latinoamérica" ist ein spanischsprechender Kabelsender, der 24h Sportevents ausstrahlt. Der Sender kann in Argentinien, Bolivien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Paraguay, Peru, Uruguay und Venezuela empfangen werden.

Die UFC arbeitet derzeit speziell für den spanischsprachigen Raum an einer Sendung namens "UFC Guerreros". Es handelt sich hierbei um eine spanische Version der "UFC Countdown"-Show, die eine Vorschau zu den kommenden Events liefert.