MMA Restliche Welt

UFC Fight Night 30: Rosi Sexton vs. Jessica Andrade

UFC Fight Night 30: Rosi Sexton (l.) wird auf Jessica Andrade treffen. (Fotos: ZUFFA LLC)

Für Rosi Sexton (13-3) wird ein Traum wahr. Die erste (und bislang einzige) Engländerin der UFC wird im Oktober erneut im Octagon stehen, diesmal in ihrer Heimatstadt Manchester. Bei „UFC Fight Night 30“ wird sie auf die Brasilianerin Jessica Andrade (9-3) treffen.

Sexton bestätigte den Kampf auf ihrem Twitter-Account. Die UFC machte es kurz darauf offiziell.
Die studierte Osteopathin hat keine leichte Aufgabe vor sich, jedoch den Erfahrungsvorsprung auf ihrer Seite. Andrade gilt als sehr versierte Kämpferin, obwohl sie vier Kämpfe weniger als ihre englische Kontrahentin vorzuweisen hat.

Die Brasilianerin konnte ihre bisherigen neun Siege vorzeitig beenden, fünf durch T.K.o., die restlichen vier durch Aufgabe. In ihrem UFC-Debüt, im Juli dieses Jahres, musste sie ihre dritte Karriereniederlage einstecken, als sie sich der früheren Titelanwärterin Liz Carmouche durch Technischen Knock-out geschlagen geben musste. Jetzt will das erst 21 Jahre alte Paraná Vale Tudo-Mitglied ihren ersten UFC-Sieg einfahren.

Grappling-Expertin Sexton steht ihr dabei im Weg und hat das gleiche Ziel. Auch sie konnte in ihrem Octagon-Debüt keinen Sieg erringen, machte jedoch eine sehr gute Figur gegen die Nummer vier der Welt, Alexis Davis. Nach der Punktniederlage will „The Surgeon“ (z.D. „die Chirurgin“), wie die Engländerin genannt wird, ihrem Spitznamen alle Ehre machen, den sie für ihren sehr technischen Kampfstil bekam, mit dem sie an ihren Gegnerinnen im Käfig „operiert“.

Vor ihrem UFC-Auftritt konnte sie MMA-Veteraninnen Sally Krumdiack, Roxanne Modafferi sowie Aisling Daly hintereinander bezwingen und erhofft sich in Manchester einen ersten Erfolg in der weltweit größten MMA-Organisation. Ein Sieg würde die Tür zu weiteren Octagon-Auftritten für die 36-jährige Mutter öffnen. Eine erneute Niederlage, für eine der beiden Athletinnen, dürfte ihre UFC-Karriere in Gefahr bringen.

Der Hauptkampf des Abends wird zwischen Lokalmatador Michael Bisping und Mark Munoz ausgetragen. UFC Fight Night 30 findet am 26. Oktober in Manchester, England statt.

UFC Fight Night 30
26.
Oktober 2013
Manchester Arena, Manchester, England

Michael Bisping vs. Mark Munoz
Melvin Guillard vs. Ross Pearson
Phil Harris vs. John Lineker
Ryan Jimmo vs. Jimi Manuwa
Jimy Hettes vs. Mike Wilkinson
Luke Barnatt vs. Andrew Craig
Anthony Njokuani vs. Paul Taylor
Alessio Sakara vs. Tom Watson
Michael Kuiper vs. Brad Scott
Jessica Andrade vs. Rosi Sexton