MMA Restliche Welt

UFC Fight Night 23: Fight For The Troops 2

Die zweite UFC-Supportveranstaltung für die amerikanischen Streitkräfte stand am gestrigen Samstag ins Haus. Melvin Guillard, Matt Mitrione und Mark Hominick machten dort in den Hauptkämpfen mit ihren Gegnern allesamt kurzen Prozess - Evan Dunham, Tim Hague und George Roop mussten alle in der ersten Runde die Segel streichen.

Die vollständigen Ergebnisse im Überblick:

UFC Fight Night 23: Fight For The Troops 2
22. Januar 2011
Fort Hood, Killeen, Texas, USA


Hauptkämpfe
Melvin Guillard bes. Evan Dunham via KO (Schläge) nach 2:59 Rd. 1
Matt Mitrione bes. Tim Hague via TKO (Schläge) nach 2:59 Rd. 1
Mark Hominick bes. George Roop via TKO (Schläge) nach 1:28 in Rd. 1
Pat Barry bes. Joey Beltran einstimmig nach Punkten (30-27, 29-28, 29-28)
Matt Wiman bes. Cole Miller einstimmig nach Punkten (29-28, 30-27, 30-27)

Vorkämpfe
Yves Edwards bes. Cody McKenzie via Submission (Rear-Naked Choke) nach 4:33 in Rd. 2
DaMarques Johnson bes. Mike Guymon durch Aufgabe (Verletzung durch Body-Triangle) nach 3:22 in Rd. 1
Rani Yahya bes. Mike Brown einstimmig nach Punkten (30-27, 29-28, 29-28)
Waylon Lowe bes. Willamy Freire einstimmig nach Punkten (29-28, 29-28, 29-28)
Charlie Brenneman bes. Amilcar Alves einstimmig nach Punkten (30-27, 30-27, 30-27)
Chris Cariaso bes. Will Campuzano einstimmig nach Punkten (29-28, 29-28, 29-28)