MMA Restliche Welt

UFC Fight for the Troops mit zwei TUF-Gewinnern

Nik Lentz (Foto: Tobias Bunnenberg/Groundandpound.de)

Der Hauptkampf von „Fight for the Troops“ steht bereits fest, Lyoto Machida trifft auf Tim Kennedy. Nun legte die UFC mit zwei weiteren Kämpfen nach: Colton Smith (3-2) vs. Michael Chiesa (9-1) und Dennis Bermudez (11-3) vs. Nik Lentz (24-5-2).

Smith vs. Chiesa ist ein Kampf zweier „TUF“-Sieger. Smith ist ein aktiver Soldat. Er gewann die 16. Staffel mit einem Punktsieg über Mike Ricci. Daraufhin verlor er im Mai bei UFC 160 gegen den „TUF Smashes“-Sieger Robert Whittaker durch T.K.o.

Chiesa gewann die 15.Staffel, indem er sich im Finale gegen Al laquinta durchsetzte. Es folgte ein Aufgabesieg über Anton Kuivanen bei UFC 157. Seinen letzten Kampf verlor er gegen Jorge Masvidal durch Aufgabe.

Der zweite Kampf ist ein Kampf zweier erfolgreicher Federgewichte. Bermudez seit vier Kämpfen ungeschlagen. Nach der Niederlage gegen Diego Brandao im „TUF 14“-Finale gewann er unter anderem gegen Max Holloway und Matt Grice.

Lentz ist seit seinem Debüt im Federgewicht im August 2012 in drei Kämpfen ungeschlagen. Als letztes besiegte er den Brasilianer Hacran Dias bei UFC on FX 8 nach Punkten.

Die bislang angesetzten Kämpfe in der Übersicht:

UFC Fight for the Troops 3
6. November 2013
Fort Campbell, Kentucky, USA

Lyoto Machida vs. Tim Kennedy
Jorge Masvidal vs. Rustam Khabilov
Seth Baczynski vs. Neil Magny
Ronny Markes vs. Yoel Romero
Chris Camozzi vs. Lorenz Larkin
George Roop vs. Francisco Rivera
Colton Smith vs. Michael Chiesa
Dennis Bermudez vs. Nik Lentz