MMA Restliche Welt

UFC entlässt Yushin Okami

Der japanische Mittelgewichtskämpfer Yushin Okami wurde von der UFC entlassen. Dies melden einstimmigen mehrere US-amerikanische Nachrichtenmedien.

Der Japaner musste sich zuletzt gegen Ronaldo "Jacare" Souza geschlagen geben, wird von den meisten Experten aber weiterhin als Top Ten-Kämpfer angesehen. Vor der Niederlage gegen Souza konnte der Japaner mit Alan Belcher und Hector Lombard hochkarätige Gegner in der Mittelgewichtsklasse besiegen, weshalb die Entscheidung der UFC doch überrascht.

Der 32-Jährige gab sein UFC-Debüt im Jahr 2006 und bestritt dort ohne Unterbrechung 18 Kämpfe, wobei er sich in nur fünf Duellen geschlagen geben musste. Im Jahr 2011 forderte Okami auch Anderson Silva um dessen Mittelgewichtstitel,unterlag jedoch durch T.K.o. in Runde zwei.