MMA Restliche Welt

UFC entlässt erneut Kämpfer

Die UFC lässt kein Fehlverhalten zu, weder inner- noch außerhalb des Octagons. Daher ist es für junge und unbekannte Kämpfer enorm wichtig, in kürzester Zeit entweder spektakuläre Kämpfe abzuliefern oder zumindest zwei der drei standardmäßig zugesicherten Kämpfe zu gewinnen.

Kevin Burns, Edgar Garcia, Shane Nelson und TUF 10-Teilnehmer Darrill Schoonover dürfen dies nun am eigenen Leib erfahren und sich mit sofortiger Wirkung einen neuen Arbeitgeber, wegen Erfolglosigkeit in der UFC, suchen.