MMA Restliche Welt

UFC Champion fällt sechs bis acht Monate aus

Velasquez erfolgreich gegen Lesnar. (Foto via parantar.com)

Der neuste UFC Champion, Schwergewichtler Cain Velasquez, wird eine sechs- bis achtmonatige Pause einlegen müssen. Grund hierfür ist eine sehr ernste Schulterverletzung.

Dana White bestätigte diese Neuigkeit in der UFC 125 Pressekonferenz am Mittwochabend im MGM Grand Hotel in Las Vegas. "Im Sommer 2011 wird Cain hoffentlich wieder ins Octagon steigen können," so White.

Junior dos Santos, der Nr. 1 Herausforderer auf Velasquez' Titel, steht bereits seit längerem fest und muss nun über ein halbes Jahr abwarten, bis der Champion sich erholen kann, um dann in den Kampf ziehen zu dürfen.

Velasquez konnte den Gürtel vor zwei Monaten gegen den damaligen Schwergewichtschampion Brock Lesnar via TKO gewinnen. Der Amerikaner mit mexikanischen Wurzeln debütierte erst vor vier Jahren im MMA-Sport und hält seitdem eine perfekte 9-0 Kampfbilanz.