UFC News

UFC Boise: Chad Mendes kehrt von Doping-Sperre zurück

Chad Mendes (Foto: Florian Sädler/GNP1.de)

Chad Mendes ist zurück. Der zweifache Herausforderer auf den Federgewichtstitel der UFC kehrt am 14. Juli bei der UFC Fight Night 133 in Boise nach Ablauf seiner zweijährigen Dopingsperre gegen Myles Jury ins Octagon zurück.

Zweieinhalb Jahre nach seinem letzten Kampf ist Chad Mendes (17-4) zurück im Octagon. Der 33-Jährige gehörte jahrelang zur Spitze des Federgewichts und unterlag in seinen ersten zehn UFC-Kämpfen in den ersten vier Jahren nur Jose Aldo zwei Mal im Kampf um den Titel. Zuletzt verließ ihn jedoch das Glück. Bei UFC 189 ersetzte er kurzfristig Jose Aldo und unterlag Conor McGregor im Interims-Titelkampf, nachdem ihm bereits in der zweiten Runde die Luft ausging. Anschließend wurde er auch von Frankie Edgar K.o. geschlagen. Zu allem Überfluss wurde Mendes im Juni 2016 positiv auf ein Wachstumshormon getestet und zwei Jahre gesperrt. Nun ist er zurück.

In seinem Comeback trifft Mendes auf Myles Jury (17-2). Der 29-Jährige begann seine Karriere mit 15 Siegen in Serie, mit denen er sich im Leichtgewicht in die Top-15 vorkämpfte. Dann wurde ihm jedoch von Donald Cerrone der Zahn gezogen. Jury wechselte daraufhin die Gewichtsklasse ins Federgewicht und unterlag im Debüt Charles Oliveira durch Aufgabe. Seitdem bestritt Jury zwei Kämpfe gegen Mike de la Torre und den früheren WSOF-Kämpfer Rick Glenn, beide siegreich. Derzeit belegt Jury den 15. Platz in den Rankings im Federgewicht.

Das Programm in der Übersicht:

UFC Fight Night 133
14. Juli 2018
Boise, Idaho, USA

Junior dos Santos vs. Blagoy Ivanov
Paul Felder vs. James Vick
Chad Mendes vs. Myles Jury
Marion Reneau vs. Cat Zingano
Liz Carmouche vs. Jennifer Maia
Said Nurmagomedov vs. Justin Scoggins