MMA Restliche Welt

UFC bestätigt PPV-Termine bis Jahresende

UFC 165: Jones vs. Gustafsson

Aus Gerüchten wurden gestern Nacht Fakten. Die UFC bestätigte die noch ausstehenden PPV-Termine von jetzt bis zum Jahresende. Damit sind UFC 165 bis UFC 168 und ihre Titelkämpfe offiziell.

Am 21. September kommt es in Toronto, Ontario, Kanada zum Titelkampf im Halbschwergewicht zwischen Jon Jones und dem Schweden Alexander Gustafsson. Bei derselben Veranstaltung verteidigt der Brasilianer Renan Barao seinen Interimstitel im Bantamgewicht gegen Eddie Wineland.

Houston, Texas ist der Schauplatz, an dem Cain Velasquez und der Brasilianer Junior Dos Santos ihre Trilogie vervollständigen. Bei UFC 166 verteidigt Velasquez am 19. Oktober seinen Schwergewichtstitel.

UFC 167 findet am 16. November in Las Vegas, Nevada statt. Hauptattraktion ist der Weltergewichtskampf zwischen dem Kanadier Georges St. Pierre und seinem Herausforderer Johny Hendricks.

Die UFC schließt das Jahr 2013 am 28. Dezember mit UFC 168 ab. In Las Vegas, Nevada stehen sich die Trainerinnen von „The Ultimate Fighter 18“ gegenüber, Ronda Rousey und Miesha Tate. Auf dem Spiel steht nicht nur die Ehre, sondern auch Rouseys Bantamgewichtstitel.