MMA Restliche Welt

UFC 153: Rio de Janeiro lädt ein

Das Kampfprogramm für UFC 153 wurde soeben von offizieller Seite bestätigt. Elf interessante Begegnungen komplettieren den in Rio de Janeiro stattfindenden Event. Als Hauptattraktion gilt der Titelkampf im Federgewicht, in dem Champion Jose Aldo von Erik Koch gefordert wird.

Der ursprünglich für UFC 149 angesetzte Federgewichtstitelkampf zwischen Titelträger Jose Aldo und Herausforderer Erik Koch wurde aufgrund einer Verletzung des Champions verschoben und findet nun in Aldos Heimat Brasilien statt. Der 14-Mal in Folge ungeschlagene Brasilianer hat in Koch einen hungrigen Herausforderer, der sowohl im Stand als auch auf dem Boden gefährlich ist. Ob er derjenige sein wird, der dem derzeit scheinbar unbesiegbaren Champion Probleme bereiten kann, bleibt abzuwarten.

Als weitere Highlights gelten die Begegnungen zwischen Vitor Belfort und Alan Belcher, aber auch der Halbschwergewichtskampf zwischen Quinton „Rampage“ Jackson und Glover Teixeira. Bei letzterem handelt es sich um Jacksons letzten UFC-Kampf (GnP berichtete).

Vor wenigen Tagen kam das Schwergewichtsduell zwischen Gabriel Gonzaga und Geronimo Dos Santos sowie das Leichtgewichtsduell zwischen Francisco Trinaldo und Gleison Tibau hinzu (GnP berichtete).

Damit ist UFC 153 komplett und bereit, die HSBC Arena in Rio de Janeiro am 13. Oktober mit spektakulären Kämpfen zu begeistern.

Anbei das Kampfprogramm in der Übersicht.

UFC 153: Aldo vs. Koch
13. Oktober 2012
HSBC Arena in Rio de Janeiro, Brasilien

Titelkampf im Federgewicht
Jose Aldo (c) vs. Erik Koch

Alan Belcher vs. Vitor Belfort
Quinton "Rampage" Jackson vs. Glover Teixeira
Jon Fitch vs. Erick Silva
Demian Maia vs. Rick Story

Vorkämpfe
Rony "Jason" Mariano Bezerra vs. Sam Sicilia
Gabriel Gonzaga vs. Geronimo Dos Santos
Diego Brandao vs. Joey Gambino
Gleison Tibau vs. Francisco Trinaldo
Renee Forte vs. Sergio Moraes
Chris Camozzi vs. Luiz Cane
Reza Madadi vs. Cristiano Marcello