MMA Restliche Welt

UFC 131 fordert seine Opfer

Carwin musste gegen Dos Santos sehr viel einstecken. (Foto via Esther Lin/AOL FanHouse)

Um Kämpfer vor langwierigen Gefahren zu schützen, werden Verletzte Athleten von Ärzten der athletischen Kommission für eine bestimmte Zeit suspendiert. Diese Zeit ist als Zwangserholung gedacht, in der die Sportler, aufgrund der Suspendierung keine Kampflizenz besitzen, und so daran gehindert werden wieder in den Ring zu steigen.
Die längsten Zwangspausen von UFC 131 haben Jason Young, James Head und Shane Carwin zu verbuchen, denn nach dem Ärztecheck heißt es den Blessuren und dem durchgerüttelten Gehirn Ruhe gönnen. UFC 131 fand am 11. Juni im Rogers Arena in Vancouver, British Columbia, Kanada statt.

Shane Carwin: Suspendiert für insgesamt 60 Tage, davon Vollkontaktverbot im Training: 45 Tage.
Grund: Platzwunden im Gesicht, sowie eine nasale Fraktur

Diego Nunes: Suspendiert für insgesamt 45 Tage, davon Vollkontaktverbot im Training: 30 Tage
Grund: Risswunden in der Kopfhaut, sowie ein Cut an der rechten Augenbraue

Demian Maia: Suspendiert für insgesamt 30 Tage, davon Vollkontaktverbot im Training: 21 Tage
Grund: Hautabschürfungen im Gesicht, sowie Oberschenkelprellung (links)

John Olav Einemo: Suspendiert für insgesamt 30 Tage, davon Vollkontaktverbot im Training: 21 Tage
Grund: Leichte Gehirnerschütterung/TKO

Dave Herman: Suspendiert für insgesamt 30 Tage, davon Vollkontaktverbot im Training: 21 Tage
Grund: Zahnextraktion/Zahnverlust

Vagner Rocha: Suspendiert für insgesamt 30 Tage, davon Vollkontaktverbot im Training: 21 Tage
Grund: Cut am rechten Augenlid, sowie eine Oberschenkelprellung (links)

Yves Edwards: Suspendiert für insgesamt 45 Tage, davon Vollkontaktverbot im Training: 30 Tage
Grund: Hautabschürfungen im Gesicht, Gehirnerschütterung/KO

Chris Weidman: Suspendiert für insgesamt 45 Tage, davon Vollkontaktverbot im Training: 30 Tage
Grund: Cut am linken  Augenlid

Mike Massenzio: Suspendiert für insgesamt 30 Tage, davon Vollkontaktverbot im Training: 21 Tage
Grund: Hautabschürfungen im Gesicht

James Head: Suspendiert für insgesamt 60 Tage, davon Vollkontaktverbot im Training: 45 Tage
Grund: Cut sowie Fraktur der Nase

Jason Young: Voraussichtlich suspendiert für insgesamt 180 Tage
Grund: Fußverletzung, sowie ein Cut an der linken Augenbraue
Wartet noch auf die Ergebnisse des Röntgens, könnte bei positiven Ergebnissen auf insgesamt 45 Tage zurückgestuft werden, davon Vollkontaktverbot im Training: 30 Tage

Aaron Rosa: Suspendiert für insgesamt 45 Tage, davon Vollkontaktverbot im Training: 30 Tage
Grund: Cut an der linken Augenbraue, Hautabschürfungen im Gesicht und ein verstauchter rechter Ellenbogen

Darren Elkins: Suspendiert für insgesamt 45 Tage, davon Vollkontaktverbot im Training: 30 Tage
Grund: Cut an der rechten Augenbraue