MMA Restliche Welt

UFC 124 ist offiziell

St. Pierre vs. Koscheck

UFC 124 ist offiziell. Am 11. Dezember werden die Trainer der zwölften Staffel von The Ultimate Fighter, Georges „Rush“ St. Pierre (20-2) und Josh Koscheck (17-4), in Montreal, Kanada zum zweiten Mal aufeinander treffen.

Der erste Kampf zwischen Weltergewichtschampion St. Pierre und Koscheck fand bei UFC 74 statt. GSP zeigte in diesem Kampf zum ersten Mal seine herausragenden Ringerfähigkeiten und siegte einstimmig nach Punkten. Damit startete er eine Siegesserie von sieben Siegen in Folge, die ihn zu einem der besten MMA-Kämpfer überhaupt machte. Er besiegte in der Zeit mit Matt Hughes, Thiago Alves und Jon Fitch die Elite der Weltergewichtler und verteidigte seinen Titel bereits viermal.

Koscheck war seinerseits nicht ganz so erfolgreich. In den acht Kämpfen, die er nach seiner Punktniederlage gegen St. Pierre bestritt, konnte er das Octagon zwar sechsmal als Sieger verlassen, musste aber auch zwei Niederlagen gegen Thiago Alves und Paulo Thiago einstecken. Seine letzten drei Kämpfe gegen Frank Trigg, Anthony Johnson und Paul Daley konnte er allerdings allesamt gewinnen, wodurch er sich den Titelkampf gegen St. Pierre verdient hat.

Neben dem Hauptkampf bestätigte die UFC auch das Leichtgewichtsduell zwischen den BJJ-Schwarzgurten Dustin Hazelett und Mark Bocek aus Kanada.

Das vorläufige Programm im Überblick:

UFC 124: St. Pierre vs. Koscheck
11. Dezember 2010
Bell Centre in Montreal, Quebec, Kanada


UFC Weltergewichtstitelkampf
Georges St. Pierre (c) vs. Josh Koscheck

Mark Bocek vs. Dustin Hazelett
Thiago Alves vs. John Howard
Jim Miller vs. Charles Oliveira
Dan Miller vs. Joe Doerksen
Stefan Struve vs. Sean McCorkle
Ricardo Almeida vs. TJ Grant
Jason MacDonald vs. Rafael Natal