MMA Restliche Welt

UFC 123: Rampage vs. Machida

Am 20. November, nur eine Woche nach dem Event in Oberhausen, ist die UFC wieder zurück in den USA. "The Palace of Auburn Hills" in der Nähe von Detroit ist dabei der Austragungsort von UFC 123: Rampage vs. Machida.

Dies ist die erste UFC-Veranstaltung seit UFC 9 in Detroit, was nun vierzehn Jahre zurückliegt. Zwei Vorkämpfe werden auf Spike TV übertragen. Die Hauptkämpfe finden als Pay-Per-View statt. Der Event wird für die deutschen UFC Fans jedoch kostenlos auf www.ufc.com/live ausgestrahlt.

(Foto via brasilcombate.com.br)

Quinton "Rampage" Jackson vs. Lyoto "Dragon" Machida
Im Hauptkampf stehen sich Quinton "Rampage" Jackson und Lyoto "Dragon" Machida gegenüber. Rampage ist vielen Fans durch seinen Auftritt im Kinofilm "The A-Team" als "B.A. Baracus" bekannt, den er in seiner UFC-freien Zeit drehte. Beide Kämpfer sind ehemalige UFC Halbschwergewichtschampions und wollen wieder nach oben gelangen. Dazu haben sie noch etwas gemeinsam: Eine Niederlage gegen den aktuellen UFC Halbschwergewichtschampion Mauricio "Shogun" Rua. Rampage machte sich bei PRIDE einen Namen und dominierte die UFC kurzweilig. Machida dominierte ebenfalls und war für acht Kämpfe ungeschlagen, bis er gegen Shogun im Rückkampf seinen Titel verlor. Durch seinen unorthodoxen Kampfstil ,der aus vielen Ausweichmanövern besteht, galt er für viele Fans als nahezu unbesiegbar. Andere hingegen verabscheuen diesen Stil und bezeichnen ihn als Feigling, der den Schlagabtausch scheut. Seinen Kritikern kann Machida gegen den schlagkräftigen Rampage zeigen, aus welchem Holz er geschnitzt ist. Der Sieger dieses Kampfes kann sich gute Chancen im Titelrennen erhoffen und möglicherweise gegen den Sieger zwischen "Shogun" und Rashad Evans antreten.

Penn vs. Hughes

Matt Hughes vs. BJ Penn
Im Co-Hauptkampf des Abends werden sich zwei Legenden im Octagon gegenüberstehen. Der zweimalige UFC Weltergewichtschampion Matt Hughes stellte zuletzt eindrucksvoll unter Beweis, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört, indem er Ricardo Almeida bereits in Runde eins besiegte. Zuvor gewann er gegen Legenden wie Renzo Gracie und Matt Serra. Nun steht ihm die nächste Legende bevor: BJ Penn. Dieser verlor seine letzten beiden Kämpfe, damit auch den Gürtel im Leichtgewicht gegen Frankie Edgar, und sah dabei nicht besonders gut aus. Dieser Kampf wird im Weltergewicht stattfinden und erlaubt Penn, sich ohne ermüdendes Abspecken vorzubereiten. Beide Kämpfer traten bei UFC 46 im Januar 2004 bereits einmal gegeneinander an. Damals konnte Penn den Titel im Weltergewicht von Hughes via Rear Naked Choke in der ersten Runde erringen. Ein Rückkampf fand einige Jahre später bei UFC 63 statt. Dort konnte Hughes sich in Runde drei einen Sieg durch TKO erarbeiten. Somit steht es 1-1 zwischen den beiden Veteranen. Derzeit wird mit dem "letzten Aufeinandertreffen zweier Legenden" geworben, was das Ende der Trilogie bedeutet. In diesem Kampf könnte somit es um die Karriere beider Kämpfer gehen, denn eine Niederlage könnte durchaus den Ruhestand bedeuten.

(Foto viammaspot.net)

Gerald Harris vs. Maiquel Falcao

Im dritten Hauptkampf des Abends werden Gerald Harris und Maiquel Falcao aufeinander treffen. Harris konnte seine bisherigen drei Kämpfe in der UFC erfolgreich gestalten und wurde dafür zweimal mit dem "Knockout of the Night"-Bonus ausgezeichnet. Sein Gegner, der Brasilianer Maiquel Falcao, macht sein UFC-Debüt. Dabei ist Falcao jedoch nicht zu unterschätzen, denn er gewann bereits 25 Kämpfe, davon 21 vorzeitig durch (T)KO. Harris' Spezialität ist zwar das Ringen, damit gewann er die letzten zehn Kämpfe, doch nicht nach Punkten, sondern neun aus zehn vorzeitig durch Submission oder (T)KO. Mit dieser hohen Finish-Ratio beider Kämpfer ist ein spektakuläres Aufeinandertreffen vorprogrammiert.

(Foto via bloodyelbow.com)

Phil Davis vs. Tim Boetsch
Der nächste Hauptkampf des Abends findet im Halbschwergewicht statt. Dort stehen sich Phil Davis und Tim Boetsch gegenüber. Davis ist unbesiegt und besitzt eine Kampfbilanz von 7-0. Boetsch hingegen strauchelte in der UFC mit zwei Siegen und zwei Niederlagen und musste sich außerhalb der Organisation Siege erarbeiten, um wieder eingeladen zu werden. Mit einem Sieg bei UFC 117 im Rücken, erhofft sich Boetsch den nächsten Erfolg, doch Davis will seine Bilanz weiterhin sauber halten.

(Foto via bloodsportmma.com)

George Sotiropoulos vs. Joe Lauzon
Der Australier Sotiripoulos, ein Teilnehmer der "Ultimate Fighter 6"-Staffel, gewann bisher alle seiner sechs Kämpfe in der UFC und steht bei einem weiteren Sieg kurz vor dem Titelkampf im Leichtgewicht. Ihm gegenüber steht der Amerikaner Joe Lauzon, der in der fünften "Ultimate Fighter"-Staffel startete. Dieser konnte sechs seiner neun UFC-Kämpfe erfolgreich gestalten und träumt selbst vom Titelkampf. Beide Kämpfer gehören zu den Bodenspezialisten ihrer Gewichtsklasse und werden sich ein interessantes Duell liefern.

Die beiden Vorkämpfe die auf dem amerikanischen TV-Sender Spike übertragen werde,n sind im Weltergewicht Matt Brown vs. Brian Foster und im Mittelgewicht Aaron Simpson vs. Mark Munoz.

(Foto via addictedtomma.com)

Matt Brown vs. Brian Foster
Ein Sieg ist für die beiden Weltergewichte Pflicht, denn nach zwei Niederlagen in Folge für Brown und ein stetiges Auf und Ab bei Foster garantiert keine Konkurrenzfähigkeit in der stark besetzten Weltergewichtsklasse.

(Foto via mmamania.com)

Aaron Simpson vs. Mark Munoz
Hier treffen zwei starke Ringer aufeinander, die noch dazu eine starke KO-Bilanz haben. Simpson konnte sechs seiner sieben Siege durch (T)KO erzielen, während Munoz mit vier seiner acht Siege durch (T)KO nachzieht. Beide Kämpfer kommen ursprünglich aus der WEC und wollen in der UFC hoch hinaus. Dafür ist ein Sieg Pflicht.

Nun folgen die nicht im TV ausgestrahlten Vorkämpfe von UFC 123.

(Foto via mmamania.com)

Karo Parisyan vs. Dennis Hallman
Nachdem Parisyan für neun Monate, aufgrund der Einnahme von Schmerzmitteln vor UFC 94, verbannt war, kehrt er endlich zurück ins Octagon. Sein Gegner ist "Matt Hughes-Killer" Dennis Hallman. Dieser konnte Hughes zweimal, durch Armbar und Guillotine Choke, besiegen. Beide Kämpfer sind Veteranen der UFC und wollen nach jeweils einem Sieg im letzten Kampf weiter nach oben gelangen.

(Foto via mmajunkie.com & mmafreeagent.com)

Edson Barboza vs. Mike Lullo
Hier kommt es zum klassischen Aufeinandertreffen zwischen Boden- und Standkämpfer. Barboza gilt als starker Muay Thai-Spezialist, während Lullo den Großteil seiner Kämpfe durch Aufgabe gewann. Barboza sollte zunächst gegen Darren Elkins antreten, doch aufgrund einer Verletzung sprang Lullo, knapp zehn Tage vor dem Event, als Ersatz ein. Lullo kommt selbstbewusst in dieses Duell, da er seine letzten acht Kämpfe gewinnen konnte, doch Barboza ist mit einer Bilanz von 6-0 ungeschlagen.

(Foto via rankopedia.com & bloodyelbow.com)

Paul Kelly vs. TJ O'Brien
Von insgesamt sechzehn Siegen O'Briens kamen fünfzehn durch Aufgabe. Ob dies Kelly Probleme bereiten wird, bleibt abzuwarten, denn dieser hat selbst keine schlechten Submissionkentnisse. Kelly war im Weltergewicht sehr erfolgreich, nach seinem Wechsel ins Leichtgewicht geht es von Kampf zu Kampf auf und ab im stetigen Wechsel von Sieg und Niederlage. T.J. O'Brien macht sein UFC-Debüt und benutzt "The Spider" als Kampfnamen. Ob er der neue Anderson Silva des Leichtgewichts wird, bleibt abzuwarten.

(Foto via bloodyelbow.com)

Tyson Griffin vs. Nik Lentz
Griffin muss sich im Lightweight nach einer schnellen KO-Niederlage gegen Takanori Gomi beweisen. Noch bei UFC 86 stand seine Kampfbilanz bei zwölf Siegen und einer Niederlage, doch seither hat er drei der letzten fünf Kämpfe verloren. Sein Gegner Nik Lentz ist seit über drei Jahren und zwölf Kämpfen ungeschlagen und gedenkt nicht, Griffin einen Gefallen zu tun.

Die Kampfpaarungen im Überblick:

UFC 123: Rampage vs. Machida
20.November 2010
Palace of Auburn Hills in Auburn Hills, Detroit, Michigan


Hauptkämpfe
Quinton "Rampage" Jackson vs. Lyoto Machida
Matt Hughes vs. B.J. Penn
Joe Lauzon vs. George Sotiropoulos
Tim Boetsch vs. Phil Davis
Maiquel Falcao vs. Gerald Harris

Vorkämpfe (Spike TV)

Matt Brown vs. Brian Foster
Mark Munoz vs. Aaron Simpson

Vorkämpfe (nicht im TV)
Dennis Hallman vs. Karo Parisyan
Edson Barboza vs. Mike Lullo
Paul Kelly vs. TJ O'Brien
Nik Lentz vs. Tyson Griffin

     

Der Trailer zur Veranstaltung ist hier zu finden: <param name="allowFullScreen" value="true" /> <param name="allowscriptaccess" value="always" /> <param name="src" value="http://www.youtube.com/v/dQYOatmPe7s?fs=1&amp;hl=de_DE" /> <param name="allowfullscreen" value="true" />