MMA Restliche Welt

TUF 14 Finale: Bisping beschimpft Fans

Bisping stinksauer. (Foto: Zuffa LLC)

Das Wiegen des heute stattfindenden „The Ultimate Fighter 14 Finale“ fand am gestrigen Freitagabend im Key West Ballroom im Palms Casino Resort in Las Vegas statt. Michael Bisping spielte hierbei die gewohnte Bösewicht-Rolle, wie in den Wochen zuvor in der Reality-Show, und beschimpfte die Zuschauer, nachdem er von diesen ausgebuht wurde.

Das Buhen hatte folgenden Grund: Dem Briten schien es nicht möglich das erforderliche Gewicht auf die Waage bringen. Zweimal verpasste er das erforderliche Limit, so dass Bisping wütend die Bühne verließ. Schlussendlich konnte er später die benötigten 84 Kilogramm einhalten und wurde für das Duell am Samstag zugelassen.

„Es ist mir sch**ßegal ob die ver***ten Fans mich lieben“, sagte Bisping. „Ich kümmere mich allein darum morgen Millers verdammten Schädel einzuschlagen. F**k you all!“

Miller hingegen hatte keine Probleme mit seinem Gewicht und animierte die Fans grinsend, mit fuchtelnden Handbewegungen, dazu Bisping weiter auszubuhen, dazu mit den Worten: „Boo this man!“ (z. dt. "buht diesen Mann aus!"). Ein hitziges Duell ist am heutigen Abend somit garantiert.

Die Ergebnisse der Waage anbei (in Kilogramm):

Hauptkämpfe (Spike TV)
Michael Bisping (84,3) vs. Jason "Mayhem" Miller (84,1)
Dennis Bermudez (66,2) vs. Diego Brandao (65,7)
John Dodson (60,7) vs. T.J. Dillashaw (61,4)
Yves Edwards (70,3) vs. Tony Ferguson (70,5)
Johnny Bedford (61,6) vs. Louis Gaudinot (61,6)

Vorkämpfe (Facebook)
Marcus Brimage (64,8) vs. Stephan Bass (65,7)
John Albert (61,6) vs. Dustin Pague (61,6)
Roland Delorme (61,6) vs. Josh Ferguson (60,7)
Josh Clopton (65,3) vs. Steven Siler (66,2)
Bryan Caraway (65,7) vs. Dustin Neace (65,9)

Bisping und Miller im Staredown. (Foto: UFC.com)