MMA Restliche Welt

Tiefschläge statt Kopfstöße

Der ehemalige Weltergewichts-Champion der UFC, Matt Serra (9-6, 2), gab wieder einmal eines seiner legendären Interviews in der Radiosendung „Savage Dog Show“. Um den Rahmen nicht zu sprengen, folgt eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte.


Was denkst du über die Niederlage gegen Matt Hughes?
Ich warte auf meine Jungs, die mich zum brasilianischen BBQ abholen. Ich versuche das mit der Pasta auszubalancieren… wie war nochmal die Frage? Ach ja, die Niederlage gegen Hughes war hart. Ich fühlte, dass ich auf den Punktzetteln knapp vorne lag, aber was kann man tun? Ich glaube, die erste und dritte Runde gewonnen zu haben, aber was soll’s. Ihr kennt mich, ich beschwere mich nicht gern.

Es gab viele fragwürdige Punktrichter-Entscheidungen in letzter Zeit.
Nicht wahr? Ich dachte, Caol Uno hätte den Kampf gegen Fischer [UFC 99] gewonnen. Ich bin so froh, dass er zurück ist. Er hat seinen eigenen Stil, ist klug und es macht Spaß, ihn kämpfen zu sehen.

Den Kämpfern wird schon seit langem gepredigt, niemals die Punktrichter über ihr Schicksal entscheiden zu lassen. Hat diese Weisheit inzwischen eine viel größere Bedeutung?
Ich hatte knappe Entscheidungen in der Vergangenheit. Die Hauptsache ist aber, dass Hughes und ich unsere Differenzen im Käfig ausgetragen haben. Ich war in super Form, habe alles gegeben und kann ruhigen Gewissens in den Spiegel schauen. Ich hätte wirklich gern einen Rückkampf. Ich hätte das gleiche tun sollen wie Wanderlei, sofort nach Kampfende schreien: Rematch, Mofo!!! Wanderlei ist schlau.

Du erzählst, wie gern du Pasta isst und zwischen den Kämpfen außer Form bist. Könnten wir dich eines Tages im Mittelgewicht sehen?
Bist du auf Crack? Was soll ich tun, Anderson Silvas Nüsse knacken? Ich würde jedenfalls keine Kopfstöße mehr landen, dafür umso mehr Tiefschläge. Vielleicht kämpfe ich mal im Leichtgewicht, obwohl das brutal für mich wäre, aber auf keinen Fall im Mittelgewicht. Habe ich erwähnt, dass ich 1,68m klein bin und mir die Größe gefällt?

Wie findest du das Videospiel „UFC: Undisputed“?
Ich liebe das Spiel! Am Wochenende findet ein Turnier in Philadelphia statt, in dem der Gewinner gegen mich antritt. Ich habe GSP und Karo [Parysian] geschlagen und mich für die Niederlagen revanchiert. Jetzt fehlt nur noch Shonie Carter, um zu bestimmen wer der Bessere ist.

Denkst du über einen Rücktritt nach?
Habt Ihr Rocky gesehen? Der kämpft noch mit 60, ich bin gerade einmal 35. Nach meinem letzten Kampf fühlte ich mich, als könnte ich noch den ganzen Abend weiterkämpfen. Es sieht so aus, als würde MMA bald in meiner Heimat New York legalisiert. Das wäre ein Traum.