MMA Restliche Welt

Thiago Silva empfängt Matt Hamill

Thiago Silva (Foto) trifft in Brasilien auf Matt Hamill. (Foto: Elias Stefanescu/Groundandpound.de)

Matt Hamill (11-4) wird am 9. Oktober den zweiten Kampf nach seinem Rücktritt vom Rücktritt bestreiten. In Brasilien wird er gegen Thiago Silva (15-3 (2 NC)) antreten.

Matt Hamill trat im Herbst 2011 nach zwei deutlichen Niederlagen gegen Quinton Jackson und Alexander Gustafsson von seiner aktiven Karriere als MMA-Kämpfer zurück. Zuvor hatte der taube Ringer eine beeindruckende Bilanz von neun Siegen aus elf Kämpfen innerhalb der UFC aufgebaut, worunter auch Siege über Mark Munoz und Jon Jones fielen.

Im vergangenen September kehrte Hamill mit einem Punktsieg gegen Roger Hollett zurück in die UFC. In Brasilien misst sich Hamill mit dem starken Standkämpfer Thiago Silva. Der 30-jährige Brasilianer kämpft mittlerweile schon seit sechs Jahren in der UFC und musste sich in diesem Zeitraum nur späteren Titel-Herausforderern geschlagen geben.

Überschattet wurden seine Leistungen jedoch immer wieder von positiven Doping-Tests, die ihn zwei weitere Siege kosteten. Nach Ablauf seiner letzten Sperre meldete sich Silva letzten Monat eindrucksvoll mit einem K.o.-Sieg gegen den früheren Strikeforce-Champion Rafael Cavalcante zurück.

Die Veranstaltung am 9. Oktober wurde noch nicht offiziell angekündigt und wird voraussichtlich als Fight Night 29 auf dem Sender Fox Sports 1 übertragen.