MMA Restliche Welt

The Ultimate Fighter 12 - Folge 2

Logo via Zuffa LLC

In der zweiten Folge der zwölften Staffel von The Ultimate Fighter wurden die Teams ausgewählt und der erste Kampf ausgetragen. Die beiden Trainer Georges St. Pierre und Josh Koscheck mussten nach den Erstrundenkämpfen eine Liste der Kämpfer zusammenstellen, die sie gerne in ihrem Team hätten. Bereits dabei griff GSP in die Trickkiste, indem er einen Freund von Koscheck als seine Nummer 1 auf die Liste setzte und diese dann so offen hielt, dass Koscheck dies sehen konnte. St. Pierres Plan funktionierte. Koscheck, der tatsächlich als erstes einen Kämpfer auswählen konnte, nahm seinen Kumpel Marc Stevens und St. Pierre bekam dafür den ursprünglichen Nummer-1-Pick von Koscheck, Michael Johnson.

Der Kampf des Abends fand zwischen Alex Caceres (4-2) vom Team GSP und Jeff Lentz (6-1) vom Team Koscheck statt. Den Großteil der ersten Runde verbrachten die Kämpfer im Clinch gegen den Käfig gepresst. Kurz vor Ende der Runde konnte Lentz mit einem schönen Judowurf punkten und damit auch die Runde für sich entscheiden. In der zweiten Runde ging es dann auf die Matte. Nachdem Caceres bereits einige Male versucht hatte Lentz in einem Guillotine Choke zu bekommen, gelang es ihm schließlich, einen Triangle Choke anzusetzen und Lentz zur Aufgabe zu bringen.

Hier die Besetzung der beiden Teams:

Team Koscheck
Marc Stevens
Sevak Magakian
Sako Chivitchian
Andy Main
Nam Phan
Aaron Wilkinson
Jeff Lentz

Team GSP
Michael Johnson
Jonathan Brookins
Spencer Paige
Alex "Bruce Leroy" Caceres
Kyle Watson
Cody McKenzie
Dane Sayers