MMA Restliche Welt

The Ultimate Fighter 12

Am 15. September startete die zwölfte Staffel der Reality-Show „The Ultimate Fighter“ (TUF). In der ersten Folge ging es darum, welche 14 der 28 Kämpfer es in die Show schaffen und damit das Vergnügen haben, von den beiden Trainern der Staffel, Georges St. Pierre und Josh Koscheck, trainiert zu werden.

St. Pierre versuchte sich in einigen Kämpfern als Wahrsager und lag in einem Kampf richtig, als er zu Beginn korrekt vorhersagte, dass Cody McKenzie  seinen Kampf gegen Amir Khillah durch Guillotine Choke gewinnen würde. Beim Kampf zwischen Jeffrey Lentz und Daniel Head verschätzte er sich dagegen komplett, als er Lentz bereits vor dem Kampf als Verlierer abstempelte. Dieser dominierte den Kampf von Anfang bis Ende und siegte schließlich durch Rear Naked Choke. Insgesamt waren die Kämpfe sehr abwechslungsreich: Von einem 13-Sekunden-KO-Sieg bis zum Submission-Sieg durch Rear-Naked Choke im Stand war alles dabei.

Bereits in der ersten Folge zeigten sich die unterschiedlichsten Charaktere – was TUF so beliebt macht. Wie verrückt es in dieser Staffel wird und wie viele Türen kaputt gehen werden, können die Zuschauer über die nächsten Wochen hinweg verfolgen.

Das Finale von TUF findet am 4. Dezember in Las Vegas statt und bei UFC 125 – voraussichtlich am 1. Januar 2011 – werden dann die beiden Trainer in einem Weltergewichtstitelkampf aufeinander treffen.