MMA Restliche Welt

Teilnehmer für TUF: China bekannt

Die UFC gab gestern die 16 Teilnehmer der kommenden „The Ultimate Fighter: China“-Staffel bekannt. Jeweils acht Talente im Feder- und Weltergewicht werden knapp acht Wochen lang zusammen wohnen und trainieren. Die Gewinner des Turnieres in beiden Gewichtsklassen werden mit einem UFC-Vertrag über sechs Kämpfe belohnt.

Wie es bereits aus vergangenen Staffeln bekannt ist, werden die Kämpfer zu Beginn durch die beiden Team-Coaches in zwei Mannschaften aufgeteilt. Die Rolle der Trainer übernehmen Zhang Tiequan, der erste chinesische UFC-Kämpfer, und Ao Hailin, ein chinesischer MMA-Veteran, der noch nie in der UFC gekämpft hat. Der frühere Strikeforce-Mittelgewichtschampion Cung Le wird als Chef-Trainer und Mentor aller Kämpfer fungieren.

Ausgestrahlt wird die Staffel ab Anfang Dezember ausschließlich im chinesischen Fernsehen. Auf dem Sender Liaoning Satellite TV werden dabei über 830 Millionen Zuschauer erreicht.

Die Finalisten in beiden Gewichtsklassen kämpfen dann im März bei einer UFC-Veranstaltung in Macao um die TUF-Krone.

Die Teilnehmer der Staffel im Überblick:

Federgewicht
Chong Allen Solomon (31) aus Malaysia 
Fu Changxin (21) aus China
Lee Chunhan (26) aus China
He Jianwei (24) aus China
Ning Guangyou (32) aus China
Shih Liang (35) aus den USA
Yang Jianping ( 25) aus China
Yao Zhikui (22) aus China

Weltergewicht
Cheng Albert (Chang Kang) (27) aus Kanada
Dong Xin (21) aus China
Li Jinying (26) aus China
Wang Anying (22) aus China
Wang Sai (27) aus China
Wu Qize (25) aus China
Zhang Lipeng (22) aus China
Zhu Qingxiang (30) aus China