Allgemein

Tatsuya Kawajiri im UFC-Debüt gegen Hacran Dias

Tatsuya Kawajiri steht vor seinem UFC-Debüt (Foto: Werda66/Creative Commons)

Vor wenigen Tagen wurde Tatsuya Kawajiris Verpflichtung bekannt gegeben, nun steht der erste Gegner fest.  Am 4. Januar wird der "Crusher" beim Debüt der UFC in Singapur auf Hacran Dias treffen.

Hacran Dias (21-2-1) hätte ursprünglich bei der vergangenen UFC Fight Night 29 in Brasilien auf Landsmann Rodrigo Damm treffen sollen. Leider musste Damm drei Tage vor der Veranstaltung aufgrund von Nierensteinen den Kampf absagen, sodass Dias keinen Kampf bestreiten konnte. Nun muss der Nova Uniao-Teamkollege von José Aldo und Renan Barao bis zum vierten Januar warten, um seinen dritten UFC-Kampf zu bestreiten. Nach einem Debüt-Sieg gegen Iuri Alcantara unterlag Dias zuletzt Nik Lentz.

Was lange währt, wird endlich gut: Tatsuya Kawajiri (32-7-2) in der UFC. Lange haben die Fans des Japaners auf diese Nachricht gewartet, nun dürfen sich auch UFC-Fans von den Fähigkeiten des 35-Jährigen begeistern lassen. Kawajiri hat in den letzten fünf Jahren nur gegen Eddie Alvarez, Shinya Aoki und Gilbert Melendez verloren und in diesem Zeitraum zehn Siege eingefahren. Momentan kann Kawajiri auf fünf Siege in Folge zurückblicken. Nach seinem einmaligen Auftritt bei One FC im vergangenen Jahr wird die UFC Fight Night 34 sein zweiter Kampf in Singapur.

Im Hauptkampf der Veranstaltung am 4. Januar gibt der letzte Strikeforce-Weltergewichtschampion Tarec Saffiedine sein lang erwartetes UFC-Debüt gegen Jake Ellenberger.

Das bisherige Programm im Überblick:

UFC Fight Night 34
4. Januar 2014
Marina Bay, Singapur

Tarec Saffiedine vs. Jake Ellenberger
Tatsuya Kawajiri vs. Hacran Dias