MMA Restliche Welt

Sylvia und Arlovski bereit

Tim Sylvia VS Andrei Arlovski (Foto: One FC)

Beim Wiegen für die heutige One FC-Veranstaltung in Manila (Philippinen) erreichten alle Kämpfer die geforderten Gewichtslimits, womit der fünften Veranstaltung der asiatischen Organisation nichts mehr im Weg steht. Gustavo Falciroli und Bibiano Fernandes, welche im Hauptkampf des Events aufeinander treffen werden, wogen jeweils mit 61.5 kg für ihren Bantamgewichtskampf ein.

Auch die ehemaligen UFC Schwergewichtschampions Tim Sylvia und Andrei Arlovski erreichten das Gewichtslimit, womit der vierte Kampf zwischen den beiden problemlos über die Bühne gehen kann. Tim Sylvia wog mit 120,5 kg am oberen Ende der Gewichtsklasse ein und ist damit fast 9 kg schwerer ist als sein Gegner aus Weißrussland.

Den größten Gewichtsunterschied gibt es im Schwergewichtskampf zwischen Tony Bonello und Rolles Gracie, wobei eine Differenz von fast 11 Kilogramm erfasst wurde. Für einen Schwergewichtskampf, der eine relativ große Spannweite bietet, ist dies jedoch nicht ungewöhnlich.

Hauptprogramm
Gustavo Falciroli (61.5 kg) VS Bibiano Fernandes (61.5 kg)
Felipe Enomoto (70.6 kg) VS Eduard Folayang (70.8 kg)
Tim Sylvia (120.5 kg) VS Andrei Arlovski (111.8 kg)
Jens Pulver (66.2 kg) VS Eric Kelly (66.1 kg)
Tony Bonello (100.7 kg) VS Rolles Gracie (111.5 kg)
Jung Hwan Cha (77.4 kg) VS Igor Gracie (77.4 kg)
Soo Chul Kim (61.6 kg) VS Kevin Belingon (61.4 kg)

Vorprogramm
Nicholas Mann (80.3 kg) VS Gregor Gracie (80.1 kg)
Phil Baroni (77.6 kg) VS Rodrigo Ribeiro (77.6 kg)
Shannon Wiratchai (66.3 kg) VS Mitch Chilson (66.3 kg)
Andrew Benibe (66.2 kg) VS Honorio Banario (66 kg)