MMA Restliche Welt

Swanson verletzt, Kampf gegen Koch abgesagt

Erik Koch vs. Cub Swanson (Bild via prommanow.com)

Eine Trainingsverletzung zwingt Cub Swanson dazu, den geplanten Kampf gegen Erik Koch abzusagen. Die beiden Federgewichte sollten bei UFC 132 gegeneinander in den Käfig steigen, via Twitter gab Swanson jedoch seinen Ausfall bekannt:

„Leider bin ich für meinen Kampf bei UFC 132 ausgefallen, weil ich mir die ganze linke Seite meines Gesichts gebrochen habe.“


Schon bei „UFC on Versus 3“ sollte es zum Duell zwischen Swanson und Koch kommen, was ebenfalls durch eine Absage von Swanson verhindert wurde. Koch wurde stattdessen auf das Programm von UFC 128 verschoben, wo er sich letztendlich einen Sieg über Raphael Assuncao sichern konnte. Wer dieses Mal als Ersatz für Swanson antreten wird, ist bisher noch unbekannt.

UFC 132 findet am 2. Juli MGM Grand Garden Arena in Las Vegas statt und wird mit dem Hauptkampf zwischen dem Bantamgewichtschampion Dominick Cruz und dem ehemaligen Federgewichtschampion Urijah Faber beworben.