MMA Restliche Welt

Strikeforce verpflichtet Jorge Santiago

Jorge Santiago (Foto: WVR)

Zweimal stand Jorge Santiago (25-10) bislang bei der UFC unter Vertrag, aber nach Kampfbilanzen von 1-2 und 0-2 wird es für ihn schwierig, in naher Zukunft ins Octagon zurückzukehren. Dies gibt jedoch Strikeforce die Möglichkeit, ihre dünn gewordene Weltergewichtsklasse aufzuwerten. Vor wenigen Tagen unterzeichnete der  31 Jahre alte Brasilianer einen Vertrag bei der kleinen Schwester der UFC.

Santiago wird bei Strikeforce erstmals seit Februar 2005 wieder als Weltergewicht auftreten, nachdem er als Mittelgewicht unter anderem den Titel von Sengoku gewonnen hat. Sein nächster Kampf ist für den 29. September angesetzt, der Gegner ist der BJJ-Spezialist Quinn Mulhern (18-2).

Santiago wird nicht zum ersten Mal für Strikeforce kämpfen. Nach seiner ersten Entlassung aus der UFC siegte er in elf von zwölf Duellen, gewann dabei nicht nur den Grand Prix von Sengoku, sondern auch den Grand Prix von Strikeforce: Am 16. November 2007 besiegte er an einem Abend Sean Salmon und Trevor Prangley hintereinander durch KO.

Im vergangenen Jahr stieg Santiago, der nach seiner Siegesserie wieder von der UFC verpflichtet wurde, gegen Brian Stann und Demian Maia ins Octagon, verlor aber beide Kämpfe deutlich und wurde daraufhin wieder entlassen.

In diesem Jahr erkämpfte er sich zwei Erstrundensiege bei der Titan Fighting Championship.