MMA Restliche Welt

Strikeforce schlägt WEC

Am vergangenen Wochenende musste sich die US-Amerikanischen MMA-Fans zwischen zwei hochklassigen Veranstaltungen entscheiden, die zur exakt gleichen Zeit ausgestrahlt wurden: WEC – Cerrone vs. Ratcliff und Strikeforce – Evolution.

Nun stehen die Einschaltquoten der beiden Shows fest: 341.000 Zuschauer sahen Strikeforce, während nur 330.000 Leute bei der WEC einschalteten. Bedenkt man, dass der Sender Versus, auf dem WEC ausgestrahlt wird, für ganze 75 Millionen Menschen frei empfangbar ist, während den Pay-TV-Sender Showtime lediglich 12 Millionen Abonnenten empfangen, ist dies ein großer Sieg für die Promotion aus Kalifornien.

 

Image