MMA Restliche Welt

Strikeforce: Rousey vs. Kaufman

Nach einer gelungenen Veranstaltung am vergangenen Wochenende steht schon die nächste Strikeforce-Ausgabe in den Startlöchern, diesmal am 18. August in San Diego, Kalifornien. Im Hauptkampf der Veranstaltung wird Ronda Rousey ihren Bantamgewichtstitel gegen die ehemalige Titelträgerin Sarah Kaufman aufs Spiel setzen.

Es wird die erste Titelverteidigung von Rousey (5-0), die seit ihrem Sieg und damit dem Titelgewinn gegen Miesha Tate, ein wahres Mediensternchen wurde, wie man anhand von unzähligen TV-Auftritten sowie zuletzt an dem Titelblatt des aktuellen ESPN-Magazins erkennen konnte. Ungeschlagen in ihrer bisherigen Karriere trifft die 25-jährige Amerikanerin nun auf Sarah Kaufman (15-1-0), die seit ihrer Titelniederlage im Oktober 2010 drei Siege in Folge für sich verbuchen konnte. „Ich werde Rondas Kinn testen“, versprach die 26-jährige Kanadierin.

Zudem werden zwei weitere Frauenkämpfe stattfinden. Die frühere Titelträgerin Miesha Tate (12-3) ist zurück und wird in einem wahren FMMA-Kracher gegen die sehr routinierte Julie Kedzie (16-10) antreten. Tate war seit ihrer Titelniederlage gegen Ronda Rousey im März dieses Jahres nicht mehr im Einsatz. Mit einem verheilten Ellenbogen greift die frühere Championess neu an, um in Zukunft eine Chance auf einen Rückkampf gegen Rousey zu bekommen.
Kedzie gilt als weibliches MMA-Urgestein, denn sie war mit ihrer drei-Runden-Schlacht gegen Gina Carano, bei EliteXC im Februar 2007, für das seitdem wachsende Interesse an Frauen-MMA mitverantwortlich. Ob dem „Team-Jackson´s MMA“-Mitglied die Auszeit seit Juli 2011 gut getan hat, bleibt abzuwarten.

Miesha Tate und Julie Kedzie (Fotos: Sportcenter MMA & 5thRound.com)

Hiroko Yamanaka (12-1 (1)) kommt zusätzlich ihrem zweiten US-Auftritt, denn nachdem sie im Dezember des letzten Jahres gegen Cristiane Santos K.o. geschlagen wurde (das Ergebnis wurde wegen eines positiven Dopingtests von Santos nachträglich in ein „No Contest“ umgewandelt) steht sie nun Germaine de Randamie (2-2) gegenüber. Die Niederländerin hat einen großen Nachteil gegenüber der Japanerin, was MMA-Erfahrung angeht, jedoch gilt sie als starke Kickboxerin und könnte damit für eine spannende Begegnung sorgen.

Der ehemalige Mittelgewichtschampion Ronaldo „Jacare“ Souza wird zudem gegen Derek Brunson in den Käfig steigen, welcher zuletzt die erste Niederlage seiner Karriere gegen Kendall Grove hinnehmen musste. „Jacare“ konnte sich in seinem letzten Kampf nach seinem Titelverlust an Luke Rockhold rehabilitieren und Bristol Marunde zur Aufgabe zwingen.

Mit Roger Bowling und Tarec Saffiedine treffen zwei Kämpfer aufeinander, die ihre letzten beiden Kämpfe bei Strikeforce gewinnen konnten und damit im Falle eines weiteren Sieges in die Nähe eines Titelkampfes gelangen könnten. Nach einer Niederlage gegen Gegard Mousasi wieder etwas weiter entfernt von einem Titelkampf, wird Ovince St. Preux indessen versuchen, gegen T.J. Cook zurück auf die Siegerstraße zu gelangen.

Strikeforce: Rousey vs. Kaufman
18. August 2012
Valley View Casino Center in San Diego, Kalifornien

Bantamgewichtstitelkampf der Damen
Ronda Rousey (c) vs. Sarah Kaufman

Ronaldo "Jacare" Souza vs. Derek Brunson
Miesha Tate vs. Julie Kedzie
Roger Bowling vs. Tarec Saffiedine
Lumumba Sayers vs. Anthony Smith
T.J. Cook vs. Ovince St. Preux
Germaine de Randamie vs. Hiroko Yamanaka
Adlan Amagov vs. Keith Berry