MMA Restliche Welt

Strikeforce Mittelgewichts Grand Prix

Hochkarätige Teilnehmer

Sollte der aktuelle Strikeforce Mittelgewichtschampion Jake Shields nach Ablauf seines Vertrages die Promotion in Richtung UFC verlassen, dann plant CEO Scott Coker offenbar ein Turnier, um einen neuen Champion zu bestimmen. Dies bestätigte er gegenüber diversen Medienvertretern.

Coker spiele offenbar mit dem Gedanken, einen aus acht Teilnehmern bestehenden Mittelgewichts Grand Prix auf die Beine zu stellen, der sich über zwei Veranstaltungen erstrecken soll. Dies würde bedeuten, dass der Sieger auf einer Veranstaltung zwei Mal, an einem Abend kämpfen würde, was in den USA sehr unüblich ist.

Als Teilnehmer seien folgender Kämpfer im Gespräch: Ronaldo "Jacare" Souza, Robbie Lawler, Tim Kennedy, Dan Henderson, Weltergewichtschampion Nick Diaz und Jason "Mayhem" Miller. Zusätzlich sollen die Gewinner der Kämpfe Scott Smith vs. Cung Le II und Kazuo Misaki vs. Sengoku Champion Jorge Santiago (bei World Victory Road/Sengoku) ebenfalls involviert werden.

Der Grand Prix würde laut Coker am 21. August in Houston, Texas, beginnen.