MMA Restliche Welt

Strikeforce: Melendez vs. Masvidal

Am heutigen Samstagabend stehen bei der 37. Auflage von Strikeforce zwei Titel auf dem Spiel. Im Mittelpunkt wird Gilbert Melendez' Leichtgewichtsgold stehen, das dieser gegen Jorge Masvidal verteidigen muss. Zuvor wird die dominanteste Kämpferin aller Zeiten ihren Titel im Federgewicht gegen die Japanerin Hiroko Yamanaka aufs Spiel setzen. Wir blicken für Euch auf die Hauptbegegnungen des Abends.

Leichtgewichtstitelkampf
Gilbert Melendez (c) vs. Jorge Masvidal

Gilbert Melendez (19-2) verteidigte seinen Titel zuletzt am 9. April dieses Jahres gegen Tatsuya Kawajiri. Dieses Duell konnte er in der ersten Runde durch TKO gewinnen und ist damit seit fünf Kämpfen unbesiegt.

Sein Gegenüber, Jorge „Gamebred“ Masvidal (22–6), ist ungeschlagen in seinen bisherigen Strikeforce-Auftritten und will seine Chance nutzen, um den Leichtgewichtstitel zu erobern. In diesem Jahr besiegte er den vorher ungeschlagenen Billy Evangelista, dazu ebenfalls den früheren EliteXC Leichtgewichtschampion KJ Noons. Masvidal steht in diesem Titelkampf vor der wichtigsten Begegnung seines bisherigen Werdegangs.

Federgewichtstitel der Frauen
Cristiane "Cyborg" Santos (c) vs. Hiroko Yamanaka

Die aktuelle Strikeforce Titelträgerin im Federgewicht, Cristiane „Cyborg“ Santos (10–1), stand seit 18 Monaten nicht mehr im Strikeforce Hexagon. Nun ist sie nach langen Vertragsverhandlungen endlich zurück und setzt ihren Titel aufs Spiel. Santos wurde seit 2005 nicht mehr bezwungen und gilt als gewichtsübergreifend weltweit beste weibliche Kämpferin des weiblichen MMA-Sports.

Diese Stellung will ihr die frühere „Smackgirl“-Championess Hiroko “Cats Eye” Yamanaka (12-1) streitig machen. Die Japanerin hat ihrerseits eine lange Siegesserie von acht Duellen vorzuweisen und ist damit seit Ende 2008 auf Erfolgskurs. Ein Titelgewinn gegen Santos wäre für die als krasse Außenseiterin in dieses Duell gehende Japanerin der größte Erfolg in ihrer bisherigen Karriere.

Ovince St. Preux vs. Gegard Mousasi

Der Amerikaner mit haitianischen Wurzeln gehört zu den erfolgreichsten Strikeforce Athleten der letzten Jahre. Alle seine Auftritte für die nordamerikanische Organisation konnte der 28-Jährige St. Preux (11-4) erfolgreich gestalten und ist seit insgesamt acht Kämpfen unbesiegt. Der starke Ringer steht allerdings vor der größten Herausforderung seiner sportlichen Laufbahn, denn er hat es mit dem international überaus erfolgreichen Armenier Gegard Mousasi (31–3–2) zu tun.

Der 26 Jahre alte Mousasi konnte neben dem Strikeforce Halbschwergewichtstitel sowohl bei Cage Warriors als auch mehrfache Titelerfolge bei DREAM verzeichnen. Durch seine große Erfahrung wird Mousasi, der in Holland lebt und trainiert, als Favorit in die Begegnung gehen.


Billy Evangelista vs. K.J. Noons

Im ersten Hauptkampf des Abends steigen KJ Noons (10-4) und Billy Evangelista (11-1 (1)) ins umzäunte Sechseck. Beide Athleten gelten als Standkämpfer und könnten damit ein brandheißes Duell mit schnellen Fäusten abliefern.

Noons, der im Boxen, als auch im MMA, aktiv ist, hat die Erfahrung auf seiner Seite, jedoch darf man Evangelista nicht unterschätzen, der bisher nur einmalig in seiner Karriere besiegt wurde. Jorge Masvidal konnte im Mai einen Punktsieg gegen den 31-jährigen Evangelista erringen, während Noons im Juni, ebenfalls gegen Masvidal, nach Punkten verlor. Wer von beiden wieder auf die Siegerstraße gelangen wird, erfahren wir Samstagabend.

Strikeforce: Melendez vs. Masvidal
17. Dezember 2011
Valley View Casino Center in San Diego, Kalifornien, USA

Leichtgewichtstitelkampf
Gilbert Melendez (c) vs. Jorge Masvidal

Federgewichtstitelkampf der Frauen
Cristiane "Cyborg" Santos (c) vs. Hiroko Yamanaka

Gegard Mousasi vs. Ovince St. Preux
Billy Evangelista vs. K.J. Noons

Vorkämpfe
Justin Wilcox vs. Caros Fodor
Jerron Peoples vs. Roger Bowling
Devin Cole vs. Gabriel Salinas-Jones
Fernando Gonzalez vs. Eddie Mendez
Herman Terrado vs. Chris Brown