MMA Restliche Welt

Strikeforce Frauenturnier verliert Teilnehmerin

Carina Damm (Foto: www.femalemixedmartialartists.blogspot.com)

Wie nun von Strikeforce vermeldet wurde, hat Kämpferin Carina Damm nicht näher bezeichnete Probleme mit ihrem Visum. Die MMA-Kämpferin bekommt damit keinen Einlass in die Vereinigten Staaten gewährt, um wie geplant am 13. August bei Strikeforce Challengers teilnehmen zu können.

Das Frauen-Weltergewichtsturnier büßt damit eine hochklassige Teilnehmerin ein und verliert somit an Attraktivität. Strikeforce arbeitet derzeit daran, Damm mit dem Visum behilflich zu sein, um sicherzustellen, dass sie beim nächsten Event im September antreten kann. Strikeforce berichtet ebenfalls, dass sie, sofern Damm komplett ausfallen sollte, bereits eine Ersatzkämpferin im Ärmel hätten. Diese wurde bislang allerdings nicht namentlich genannt.

Carina Damm ist kein Neuling für Kontroversen, denn die mit den Kampfnamen "Beauty But The Beast" oder "MMA-Barbie" ausgestattete Damm fiel 2008 mit einem positiven Steroidtest auf. Nandrolon wurde bei ihr festgestellt und machte sie damit zur ersten MMA-Kämpferin die positiv auf Steroide getestet wurde. Nandrolon wird als stark anaboles und androgenes Steroid in Massephasen verwendet.

 

Anzeige:

Beste Sportlernahrung gibt es bei Cuidado Sports.