MMA Restliche Welt

Strikeforce Challengers 14 endet in Rekordzeit

Poster via Strikeforce

Strikeforce Challengers 14 endete gestern Abend im rasantem Tempo. Die jungen Nachwuchs-Athleten schienen den Fans eine gute Show bieten zu wollen und zeigten ihre besten Leistungen, denn nur ein Kampf ging über die volle Distanz. Sechs der sieben Kämpfe endeten vorzeitig, durch spektakuläre Aufgabegriffe und einem TKO durch Schläge.

Im Hauptkampf des Abends konnte Pat Healy sich gegen Lyle Beerbohm, in einem zeitweise sehr ausgeglichenem Kampf, via einstimmiger Punktentscheidung durchsetzen.

Im zweiten Hauptkampf des Abends besiegte Carlo Prater seinen Gegner Bryan Travers durch Anakonda Choke nach nur 38 Sekunden.

Ryan Couture, der Sohn des legendären Randy Couture, war in seinem zweiten MMA-Kampf fast drei Runden mit seinem Gegner Lee Higgins beschäftigt, bevor er ihn 19 Sekunden vor offiziellem Kampfende mit einem Rear Naked Choke zum Abklopfen bringen konnte.

Ryan Larson konnte nach einer fleißigen ersten Runde Erik Apple erst in der zweiten in einen Triangle Choke locken und damit finalisieren. David Douglas besiegte Nick Gonzalez recht mühelos im ersten Hauptkampf des Abends nach nur einer Minute durch Rear Naked Choke.

Auch die beiden Vorkämpfe endeten vorzeitig, durch TKO in der ersten sowie Guillotine Choke in der zweiten Runde.

Alle Ergebnisse auf einen Blick:

Strikeforce Challengers 14: Beerbohm vs. Healy
18. Februar 2011
Cedar Park Center in Cedar Park, Texas, USA


Hauptkämpfe
Pat Healy bes. Lyle Beerbohm nach Punkten (einstimmig)
Carlo Prater bes. Bryan Travers via Anaconda Choke nach 0:38 in Rd. 1
Ryan Couture bes. Lee Higgins via Rear Naked Choke nach 4:41 in Rd. 3
Ryan Larson bes. Erik Apple via Triangle Choke nach 3:14 in Rd. 2
David Douglas bes. Nick Gonzalez via Rear Naked Choke nach 1:05 in Rd. 1

Vorkämpfe
Ousmane Thomas Diagne bes. Aaron Franco via TKO nach 4:22 in Rd. 1
Drew Pendleton bes. Dennis Dombrow via Guillotine Choke nach 2:38 in Rd. 2