MMA Restliche Welt

Stimmen zum Strikeforce World Grand Prix

Poster via Strikeforce

Heute Abend finden zwei Viertelfinalkämpfe des lang erwarteten Strikeforce Schwergewicht World Grand Prix statt. Die acht Teilnehmer äußerten sich zum großen Turnier und gaben einige Prognosen ab.

"Ich bin froh, wieder kämpfen zu können und freue mich auf einen guten Fight. Die Niederlage hat bei mir nichts verändert. Ich habe mich sehr hart vorbereitet." - Fedor Emelianenko

"Ich bin sehr aufgeregt vor diesem großen Kampf. Ich habe lange auf diese Möglichkeit gewartet. Fedor ist ein großer Kämpfer und eine große Person. Um selbst einer der Besten zu werden, muss ich Fedor besiegen. Ich bin sicher, dass mir das gelingt." - Anontio "Bigfoot" Silva

 

 

"Die letzten Niederlagen haben mich sehr motiviert. Ich bin fest entschlossen zu gewinnen. Dieses Turnier gibt mir die Chance wieder nach ganz oben zu gelangen." - Andrei Arlovski

 

"Ich denke Arlovski ist sehr gefährlich, gerade wegen seiner bisherigen Ausrutscher. Die Niederlagen kamen gegen die besten der Welt zustande. Er ist hungrig und könnte mir Probleme bereiten. Es wird ein offener Schlagabtausch." - Sergei Kharitonov

 

 

"Dies wird das größte MMA Turnier der Welt. Fedor ist der Topfavorit, aber wir werden sehen, wer am Ende als Letzter steht." - Alistair Overeem

"Die besten Schwergewichtler der Welt sind in diesem Turnier und der Sieger kann sich als wahrhafte Nummer eins der Welt sehen. Ich bin gespannt darauf Overeem gegenüberzustehen, auch wenn ich nicht der Favorit in dem Kampf bin." - Fabricio Werdum

 

 

 

"Dieses Turnier ist enorm wichtig für den MMA-Sport weltweit, sowie für die Schwergewichtsszene an sich. Der Sieger kann sich als weltweite Nummer eins sehen, keine Frage. Ich habe seit drei Jahren nicht mehr verloren und habe nicht vor jetzt damit anzufangen." - Josh Barnett

"Dieses Turnier wird zeigen, wo ich als Kämpfer stehe. Es gab immer Fragen, wer der Beste der Welt sei, wir werden es hier herausfinden! Es gibt keine leichten Kämpfe und ich bin sehr entschlossen siegreich den Ring zu verlassen." - Brett Rogers