MMA Restliche Welt

St. Pierre mit Comeback im November

Seit April 2011 auf Eis: UFC Champion Georges St. Pierre

Der UFC- Weltergewichtschampion Georges St. Pierre soll im November in Montreal ein Comeback geben und seinen Titel gegen den Interimschampion Carlos Condit aufs Spiel setzten. Amerikanische Quellen berichten über diesen Kampf für UFC 154, eine offizielle Ankündigung der UFC steht noch aus. Eine Verletzung hält den kanadischen Champion seit seiner Titelverteidigung gegen Jake Shields im April 2011 auf Eis, weshalb im Februar ein Interimstitelkampf zwischen Condit und Nick Diaz angesetzt wurde.

Für die Veranstaltung kündigte Dana White am Freitag auch einen Kampf zwischen Johny Hendricks und Martin Kampmann an. Beide kletterten zuletzt die Ranglisten hinauf und rangieren jetzt hinter den genannten Champions. Kampmann krönte Siege über Rick Story und Thiago Alves mit einem K.O.-Sieg über Jake Ellenberger, während Hendricks nach Mike Pierce und Jon Fitch auch Josh Koscheck besiegen konnte. Der Kampf stellt zudem eine Ausweichmöglichkeit für die UFC dar, sollte einer der beiden Champions nicht antreten können.