MMA Restliche Welt

Sonnen positiv getestet

Chael Sonnen (Foto via Zuffa LLC)

Erst wurde er hochgelobt, dann kam der Dopingtest zurück. Laut unseren Kollegen von Sherdog hat die Sportkommission des Staates Kalifornien Chael Sonnen darüber informiert, dass sein Dopingtest vor seinem Kampf gegen Anderson Silva bei UFC 117 positiv ausgefallen ist. In einem Test, der schon vor dem Kampf durchgeführt wurde, wurden Spuren von leistungssteigernden Medikamenten in Sonnens Urin gefunden.

Sonnen hatte Anderson Silva am 7. August alles abverlangt und sah über vier Runden hinweg wie der sichere Sieger aus, bevor „The Spider“ ihn in einem Triangle Choke zur Aufgabe bringen konnte. Nach dem Kampf wurde Sonnen ein sofortiger Rückkampf gewährt, da er der einzige in der UFC war, der den Mittelgewichtschampion auch nur annähernd an den Rand einer Niederlage bringen konnte. Nun stehen sowohl Sonnen als auch die UFC vor einem großen Problem: Wie geht es mit ihm weiter? Sowohl Sean Sherk als auch Hermes Franca wurden nach ihrem Titelkampf bei UFC 73 positiv getestet und für ein Jahr gesperrt. Sollte diese Sperre auch gegen Sonnen eingesetzt werden, dann dürfte der UFC ein großer Zahltag verloren gehen und was dies für die Karriere von Sonnen bedeutet, kann jetzt noch nicht gesagt werden. Schließlich wurden mit Sherk und Tim Sylvia bereits zwei ehemalige UFC Champions positiv auf verbotene Substanzen getestet und sie durften dennoch wieder in der UFC antreten. Josh Barnett, ebenfalls ehemaliger UFC Champion, wurde bereits mehrere Male positiv getestet und hat dennoch erst vor kurzem einen Vertrag bei Strikeforce unterschrieben.

Dieses Ergebnis sollte allerdings nicht nur den weiteren Karriereverlauf von Sonnen beeinflussen, sondern auch sein Ansehen bei den Fans schmälern. Dabei war er gerade erst, durch seine Leistung im Titelkampf gegen Silva, in deren Gunst weit nach oben gerutscht. Es wird sich zeigen, was am Ende überwiegen wird: die positive Erinnerung der Fans an seine Leistung in dem Titelkampf oder dieser positive Dopingtest. Außerdem dürfte es interessant sein zu sehen, ob die UFC Sonnen dennoch seinen Titelkampf gibt oder ob er sich wieder herankämpfen muss, wenn er wieder in die UFC zurückkehrt.

Es sollte jedoch bedacht werden, dass auch diverse andere Medikamente wie z.B. Asthmamedizin oder Nasensprays einen positiven Test hervorrufen können, weswegen man mit seinem endgültigen Urteil bis zur Stellungnahme von Sonnen warten sollte.