MMA Restliche Welt

Siyar Bahadurzada trifft bei UFC 149 auf Thiago Alves

Wird Siyar Bahadurzada auch bei UFC 149 mit einem KO-Sieg glänzen? (Foto: Elias Stefanescu/GroundandPound)

Siyar Bahadurzada wird nach seinem erfolgreichen UFC-Debüt bei UFC on Fuel TV 2 in Stockholm, Schweden direkt vor eine weitere schwere Aufgabe gestellt. Am 21. Juli wird der gebürtige Afghane bei UFC 149 gegen Thiago Alves antreten.

Alves sollte eigentlich auf Yoshihiro Akiyama treffen. Der Japaner zog sich jedoch eine bislang nicht benannte Verletzung zu und musste den Kampf absagen.

Im April sorgte Bahadurzada (21-4-1) für einen Schocker, als er Paulo Thiago mit einem rechten Konterhaken nach nur 42 Sekunden auf die Bretter schickte. Für Bahadurzada war es der siebte Sieg in Folge, wobei sechs davon durch KO herbeigeführt wurden.

Alves (19-9) musste sich zuletzt auf sehr unglückliche Art und Weise geschlagen geben. Nach zweieinhalb dominanten Runden fand sich der Brasilianer kurz vorm Kampfende bei UFC on FX in einem Guillotine Choke von Martin Kampmann wieder und musste abklopfen. Alves konnte seit seinem Titelkampf gegen Georges St. Pierre bei UFC 100 im Jahr 2009 nicht wieder an vergangene Erfolge anknüpfen und konnte lediglich zwei seiner sechs letzten Kämpfe für sich entscheiden.

Das Programm für UFC 149 liest sich somit folgendermaßen:

UFC 149: Aldo vs. Koch
21. Juli 2012
Scotiabank Saddledome in Calgary, Alberta, Kanada

UFC Federgewichtstitelkampf
Jose Aldo (c) vs. Erik Koch

Mauricio "Shogun" Rua vs. Thiago Silva
Cheick Kongo vs. Antonio Rodrigo Nogueira
Thiago Alves vs. Siyar Bahadurzada
Michael Bisping vs. Tim Boetsch

Vorprogramm
Mitch Clarke vs. Anton Kuivanen
Court McGee vs. Nick Ring
Bryan Caraway vs. Mitch Gagnon
Antonio Carvalho vs. George Roop
Ryan Jimmo vs. Anthony Perosh