MMA Restliche Welt

Silva: Sonnen ist ein feiges Huhn. Ich werde ihn vernichten!

Wanderlei Silva vor Bellator 180.

Pride FC- und UFC-Urgestein Wanderlei Silva wird am 24. Juni nach über vier Jahren Auszeit wieder ins aktive Geschehen zurückkehren. Bei Bellator 180 bekommt der Brasilianer die Möglichkeit, seine Rivalität mit Chael Sonnen im Madison Square Garden in New York auszutragen. Seine Abneigung gegenüber dem früheren UFC-Titelherausforderer besteht auch nach vielen Jahren noch, wie er der Presse vor dem Kampf erklärte.

Silva schubste seinen Kontrahenten beim Presse-Staredown und zeigte sich selbstbewusst vor dem Duell. In Interviews mit Pressevertretern sprach er zudem davon, dass Sonnen Angst vor ihm habe.

„Ich habe ihm angesehen, dass er Angst hat“, sagte Silva über Sonnen. „Er weiß, dass seine Zeit gekommen ist.“

Die Rivalität der beiden Streithähne fing bereits vor sieben Jahren bei „The Ultimate Fighter: Brazil“ an. In der TUF-Staffel übernahmen beide Veteranen die Rollen der Coaches. Neben verbalen Konfrontationen kam es auch zu einer handfesten Schlägerei, die für Furore sorgte.

„Er hat angefangen“, so Silva weiter. „Chael war es, der in Brasilien für Probleme gesorgt hat. Jetzt gibt es die Quittung dafür.“

Sonnen beleidigte in der Vergangenheit nicht nur das Heimatland von Silva, sondern warf ihm u.a. vor, bei Pride FC ausgewählte und bezahlte Gegner vor die Fäuste bekommen zu haben und ein Fake-Champion zu sein.

„Er redet zu viel“, erklärte Silva abschließend. „Jeder weiß, dass er ein feiges Huhn ist. Er redet nur. Sobald er meine Fäuste spüren wird, ist alles vorbei. Ich werde ihn vernichten. Ich weiß, dass er Angst hat. Ich habe die Angst in seinen Augen gesehen. Aber im Käfig kann er nicht mehr davonrennen, wie er es die letzten Jahre getan hat.“

Bellator 180/Bellator NYC findet in der Nacht zum Sonntag im Madison Square Garden in New York statt und bietet ein stark besetztes Programm. Im Hauptkampf kommt es zum heiß erwarteten Veteranenduell zwischen Wanderlei Silva und Chael Sonnen. Außerdem wird MMA-Legende Fedor Emelianenko in den Käfig zurückkehren und seinen Kampf gegen Matt Mitrione nachholen. Wie ihr die Veranstaltung live mitverfolgen könnt, erfahrt ihr in diesem Artikel.