MMA Restliche Welt

Silva gegen Franklin - Gelingt die Revanche?

UFC 147 wird am 23. Juni 2012 in Belo Horizonte, im Südosten Brasiliens stattfinden. Der Hauptkampf bietet das Rematch zwischen Wanderlei Silva und Rich Franklin. Außerdem werden die beiden Finalkämpfe der ersten brasilianischen Ausgabe der Reality-Serie "The Ultimate Fighter" ausgetragen und Fabricio Werdum wird nach mehr als acht Jahren erstmals wieder in seinem Heimatland kämpfen.

Auffällig ist, dass mit UFC on FX 4: Maynard vs. Guida nur einen Tag zuvor bereits ein UFC-Event stattfindet. Dies hat es in der Geschichte der UFC noch nicht gegeben.

Der Verletzungsfluch, der aktuell über der UFC liegt, hat auch diese Veranstaltung gehörig getroffen. Ursprünglich sollten die TUF-Coaches Wanderlei Silva und Vitor Belfort gegeneinander kämpfen, jedoch brach sich Belfort die Hand und wurde dann durch Rich Franklin ersetzt.

Der heiß erwartete Rückkampf zwischen Anderson Silva und Chael Sonnen sollte eigentlich der Hauptkampf der Veranstaltung werden, jedoch wurde dieser Kampf wegen organisatorischen Problemen auf UFC 148 verschoben. Des Weiteren wurde José Aldo als potentieller Kämpfer gehandelt, jedoch hatte die UFC letztendlich doch andere Pläne für ihn.

Zu sehen ist der Event hierzulande wie gewohnt kostenlos auf www.ufc.tv bzw. Facebook, und zwar in der Nacht auf den Sonntag.

Rich Franklin vs. Wanderlei Silva
Wanderlei Silva hat am Samstagnacht die Möglichkeit der Revanche gegen Rich Franklin. Dieser hatte ihn im Juni 2009 in Deutschland bei UFC 99 mittels Punktentscheid besiegt. Wanderlei Silva genießt in Brasilien den Heimvorteil, was sich durchaus auf den Kampf auswirken könnte - nicht zuletzt da Brasilien wohl die leidenschaftlichsten und lautesten Fans sind und da der 'Axe Murderer' eine große, internationale Fangemeinde hinter sich hat.

Rich Franklin hat seit knapp 1 1/2 Jahren nicht mehr gekämpft und der berühmt-berüchtigte „Ring Rust“ könnte ebenfalls von Bedeutung sein. Beide Athleten haben sich wie schon im ersten Kampf auf ein Gewichtslimit außerhalb der regulären Gewichtsklassen geeinigt. Am Freitag dürfen Silva und Franklin beim offiziellen Wiegen die Grenze von 86,2 Kilogramm nicht überschreiten.

Cezar "Mutante" Ferreira vs. Sergio "Serginho" Moraes
Der Sieger dieses Mittelgewichtskampfes darf sich „The Ultimate Fighter“ nennen. Ferreira war in der TUF-Show die erste Wahl von Vitor Belfort, nicht zuletzt da Belfort schon im Vorfeld sein Mentor war. Mit zwei Submissions und einem Knockout hat Ferreira bei TUF Momentum angehäuft und hofft, dass er den Ersatz-Kämpfer Sergio Moraes besiegen kann. Der eigentlich gesetzte Finalist Daniel Sarafian hatte sich verletzt und musste passen.

Passenderweise sind beide Mittelgewicht-Finalisten des brasilianischen TUF-Formates Schwarzgurte im Jiu Jitsu.

Rony "Jason" Mariano Bezerra vs. Godofredo "Pepey" de Oliveira
Der zweite TUF-Finalkampf findet im Federgewicht statt und wieder haben beide Kämpfer einen Schwarzgurt im Jiu Jitsu vorzuweisen. Pepeys offizielle Kampfstatistik weist acht Siege und null Niederlagen auf, während Bezerra bereits drei mal den Kürzeren gezogen hat.

Fabricio Werdum vs. Mike Russow
Der einzige Schwergewichtskampf des Abends findet zwischen Lokalmatador Fabricio Werdum und dem Amerikaner Mike Russow statt.

Seit „Jungle Fight 2“ vor mehr als acht Jahren hat Fabricio Werdum nicht mehr in seinem Heimatland Brasilien gekämpft. Werdum genießt das Privileg, von der UFC zum zweiten Mal engagiert zu sein, und hofft darauf eine Gewinnserie zu etablieren, nachdem er im Februar diesen Jahres Roy Nelson besiegen konnte.

Der Polizeibeamte Mike Russow hat eine beachtliche Siegesserie mit elf Siegen vorzuweisen. Die letzten vier Siege fuhr er in der UFC ein und mit einem Sieg gegen Fabricio Werdum würde er sich wohl endgültig in der UFC-Schwergewichtsklasse einen Namen machen.

Yuri Alcantara vs. Hacran Dias
Die Statistik der beiden Kämpfer zusammengerechnet ergibt 47-1-4. Alcantara hat eine 13 Kämpfe starke Siegesserie und Dias hat seit acht Kämpfen nicht mehr verloren.

Alcantara hat bereits zwei UFC Kämpfe hinter sich, während sich Dias ursprünglich für das brasilianische TUF-Format beworben hatte. Er bekam jedoch auf direktem Wege einen Drei-Kämpfe-Vertrag mit der UFC, was sicherlich auf seine eindrucksvolle 20-1-1 Statistik zurückzuführen ist.

An den Vorkämpfen sind ausschließlich brasilianische Kämpfer beteiligt. Von diesen zwölf Kämpfern stammen zehn aus der TUF-Show. Somit sind Rich Franklin und Mike Russow die einzigen Kämpfer, die auf fremdem Territorium um den Sieg kämpfen werden.

Los geht es wie gewohnt auf Facebook, wo zwei Kämpfe ausgestrahlt werden. Weiter geht es auf ufc.tv mit den vier nächsten Vorkämpfen. Anschließend werden ebenfalls auf ufc.tv die Hauptkämpfe zu bestaunen sein.

UFC 147: Silva vs. Franklin II
23. Juni 2012
Mineirinho Arena, Belo Horizonte, Brasilien

Hauptprogramm (ufc.tv)
Rich Franklin vs. Wanderlei Silva

TUF-Brazil-Finale im Mittelgewicht
Cezar "Mutante" Ferreira vs. Sergio "Serginho" Moraes 

TUF-Brazil-Finale im Federgewicht
Rony "Jason" Mariano Bezerra vs. Godofredo "Pepey" de Oliveira

Mike Russow vs. Fabricio Werdum
Yuri Alcantara vs. Hacran Dias

Vorprogramm (ufc.tv)
Rodrigo Damm vs. Anistavio "Gasparzinho" Medeiros
Francisco "Massaranduba" Drinaldo vs. Delson "Pe de Chumbo" Heleno
John "Macapa" Teixeira vs. Hugo "Wolverine" Viana
Leonardo "Macarrao" Mafra Teixeira vs. Thiago de Oliveira Perpetuo

Vorprogramm (Facebook)
Marcos Vinicius "Vina" Borges Pancini vs. Wagner "Galeto" Campos
Felipe Arantes vs. Milton Vieira