MMA Restliche Welt

Shirai verteidigt Titel, Choi schockt Ishida

Yuya Shirai (Foto: DEEP)

Yuya Shirai setzte sich heute im Hauptkampf von DEEP 56th Impact in einer Drei-Runden-Schlacht gegen Taisuke Okuno durch und verteidigte damit seinen Weltergewichtstitel.

Shirai hatte sowohl in der ersten als auch in der dritten Runde die Back Mount und er schlug Okuno in der zweiten Runde nieder, woraufhin der einstimmige Punktsieg nach fünfzehn Minuten Kampfzeit nur noch eine Formsache war.

Mit diesem Sieg gelang Shirai gleichzeitig auch Vergeltung für seinen Teamkollegen Ryo Chonan, der vor einem Jahr von Okuno in nur neunzehn Sekunden KO geschlagen wurde.

Der 20 Jahre junge Südkoreaner Doo Ho Choi schockte die Zuschauer mit einem blitzschnellen Sieg über den PRIDE- und DREAM-Veteranen Mitsuhiro Ishida.

Choi klingelte Ishida mit einer linken Gerade an, wehrte das darauf folgende Takedown mit einem Kniestoß ab und beendete den Kampf dann nach nur 93 Sekunden mit weiteren Schlägen auf dem Boden.

Alle Ergebnisse in der Übersicht:

DEEP 56th Impact
16. Dezember 2011
Korakuen Hall in Tokio, Japan

DEEP Weltergewichtstitelkampf
Yuya Shirai (c) bes. Taisuke Okuno nach Punkten (einstimmig)

Doo Ho Choi bes. Mitsuhiro Ishida via TKO nach 1:33 in Rd. 1
Hiroshi Nakamura bes. Seiji Akao nach Punkten (einstimmig)
Yusaku Nakamuras bes. Yoshiki Harada nach Punkten (einstimmig)
Seigo Mozuguchi bes. Chang Hee Kim via KO nach 1:38 in Rd. 1
Muneyuki Sato bes. Tomoya Kato nach Punkten (einstimmig)
Yoshitomo Watanabe bes. Kosei Kubota via TKO nach 0:17 in Rd. 1
Daisuke Endo bes. Isao Terada nach Punkten (einstimmig)
Takahiro Kajita bes. Juri Ohara nach Punkten (einstimmig)
Yoichi Fukumoto bes. Hideto Kondo via Rear Naked Choke nach 4:49 in Rd. 1